Lade Inhalte...
Bezahlte Anzeige

150 Jahre Musikverein Enzenkirchen

Das Bezirksmusikfest des Bezirks Schärding wird vom Musikverein Enzenkirchen organisiert und geplant. Unter dem Motto „s’Leben is a Musifest“ wird drei Tage lang die Blasmusik gefeiert. Fotos: MV Enzenkirchen

25.03.2021

In Zeiten von Corona richtet der Musikverein Enzenkirchen den Blick bereits optimistisch in die Zukunft.

 
Der Musikverein Enzenkirchen wurde im Jahre 1871 gegründet und feiert somit in diesem speziellen Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Der junge Obmann Patrick Schlöglmann steht erst seit einem halben Jahr mit großem Engagement an der Spitze des Vereins, der ebenso durch seine vielen jugendlichen Gesichter geprägt ist. Der große Nachschub an Jungmusikern in den letzten Jahren stellt die funktionierende Jugendarbeit unter Beweis. Im Laufe eines Vereinsjahres verzeichnet der Klangkörper viele traditionelle Auftritte wie das Frühlings- und Herbstkonzert, Konzert- und Marschwertung, Kurkonzerte in Bayern, einige kirchliche Ausrückungen und natürlich auch das Weihnachtsblasen.

Hohe musikalische Qualität

Seit vielen Jahrzehnten ist der Musikverein Enzenkirchen stets um hohe musikalische Qualität bemüht. Die Namen der dafür verantwortlichen Kapellmeister, Otto Voglmayr sen., Karl Geroldinger und Stefan Unterberger, sind weit über die Gemeindegrenzen hinweg bekannt.

Aus den Reihen dieses Klangkörpers sind bereits mehrere Orchestermusiker und Musikschullehrer hervorgegangen. Weitere junge Mitglieder sind als Musikstudenten aktuell am besten Weg, das schöne Hobby der Musik zum Beruf zu machen.
 

150 Jahre Musikverein Enzenkirchen Image 2

Die Teilnahme an den Konzert- und Marschwertungen sowie Orchesterwettbewerben hat Kontinuität. Diese besonderen Leistungen wurden sogar im Herbst 2016 mit dem Hermes-Preis gewürdigt, der höchsten Auszeichnung des OÖ Blasmusikverbands.

Große Erfolge

Der Musikverein Enzenkirchen darf in seiner Vereinsgeschichte auf viele besondere Höhepunkte zurückblicken. Dazu gehören neben anderen internationalen Wettbewerbssiegen in Riva del Garda, im kroatischen Split, Vöcklabruck, beim Innviertler Unterhaltungswettbewerb in Burgkirchen im Jahr 2008 sowie vor drei Jahren der große Erfolg in Prag. Dabei erspielte der Musikverein Enzenkirchen unter der musikalischen Leitung von Karl Geroldinger beim „Internationalen Orchesterwettbewerb in Prag 2018“ den sensationellen 1. Rang in der Oberstufe.

Mit Optimismus blickt man in die Zukunft

Leider musste der Musikverein Enzenkirchen auch in den letzten 12 Monaten seine Vereinsaktivitäten fast zur Gänze einstellen. Bis auf einzelne kirchliche Ausrückungen im letzten Sommer fielen sämtliche Konzerte, Musikfeste, das Weihnachtsblasen und Proben der Corona-Pandemie zum Opfer. Die Vorfreude und Motivation zum Wiederbeginn ist jedoch sehr hoch. Immerhin steht der Musikverein Enzenkirchen in den Startlöchern zur Organisation des größten Projekts seiner Vereinsgeschichte.

Bezirksmusikfest 2022

Der Musikverein Enzenkirchen plant und organisiert das Bezirksmusikfest 2022, das er anlässlich des 150-jährigen Jubiläums mit einjähriger Verspätung ausrichten darf. Der Musikverein Enzenkirchen freut sich bereits darauf, nach diesen vielen Monaten des Rückzugs wieder ein Fest des gesellschaftlichen Miteinanders und der sozialen Kontakte zu veranstalten – mit allen typischen Besonderheiten eines Bezirksblasmusikfests: Festakte mit Gesamtspiel und Musikantengruß, Marschwertung mit Showeinlagen, Top-Stimmung im außergewöhnlich großen Zelt, überall wird auswendig „gebradelt“ und neue Freundschaften werden geschlossen. Das schon lange feststehende Motto ist dafür wahrscheinlich passender denn je: „s’Leben is a Musifest“.