Lade Inhalte...
Bezahlte Anzeige

Der Mobilitätsdienstleister in der Region

Leistungsstarkes Werkstatt- und Serviceteam Foto: Reiser

10.03.2021

Das Autohaus Reiser hat sich zu einem der erfolgreichsten Volkswagen-, Seat-, Skoda- und Audi-Autohäusern der Region entwickelt.


1955 von Kfz-Meister Anton Reiser sen. gegründet, zählt zum Fundament des Unternehmens heute die Nähe zu den Kunden, die Verbundenheit zu den Mitarbeitern und ein leistungsstarkes Werkstatt- und Serviceteam mit optimaler Arbeitsqualität und Garantie.

Zur Reparatur von Fahrzeugen kam 1957 der Kfz-Handel mit der Marke Volkswagen hinzu. Nach der Übersiedlung im Jahr 1961 vom Ortszentrum in Straßwalchen in die Salzburger Straße 23 wurde 1970 die Kfz-Kompetenz um eine Lackiererei und Spenglerei erweitert. 1984 übernimmt der 19-jährige Anton Reiser jun. die Leitung des Betriebs mit zwölf Mitarbeitern.
 

Škoda Reiser

Aus heutiger Sicht ein Meilenstein ist 1991 die Entstehung eines Schauraums in der Salzburger Straße 23 und die im Jahr 1993 folgenden Händlerverträge mit den Marken Volkswagen, Audi und Skoda. 2000 erfolgt die Eröffnung der Skoda Markenwelt in Steindorf. Ein Jahr später wird hier mit der Marke Weltauto einer der größten Gebrauchtwagenplätze Salzburgs gebaut.

Im Jahr 2004 wird der neue Audi Hangar am neuen Standort in Steindorf eröffnet, in diesem Zuge kommt auch die Marke Seat im Service hinzu.


"Wir bedanken uns für Ihre jahrelange Treue und Ihr Vertrauen. Sie als Kunde haben dazu beigetragen, dass wir seit unserer Gründung zu einem professionellen Dienstleister rund um das Thema Mobilität wachsen konnten."

Anton und Karina Reiser


2005 wird der Betrieb „VW Sesser“ in Mondsee mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übernommen. Im selben Jahr kommt der Service für die Marke Skoda hinzu.

2009 trifft Anton Reiser den Entschluss, den Betriebsstandort auch für Volkswagen nach Steindorf zu legen, und verwirklicht 2010 das Konzept eines modernen VW-Händlerbetriebs. Tochter Karina Reiser übernimmt die Geschäftsführung mit Anton Reiser und etabliert Social Media als weiteres Marketingtool.

2013 wird der Skoda-Schauraum erweitert. 2017 eröffnet der neue Standort in Mondsee/Tiefgraben für die Marken Seat und Weltauto mit einer Ausstellungsfläche von 800 Quadratmetern, einer Werkstätte, Spenglerei und Lackiererei auf dem neuesten Stand der Technik.

Seit 2019 werden in Straßwalchen und in Mondsee Photovoltaikanlagen mit öffentlichen Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge betrieben. Vom klassischen Verbrennungsmotor (Benzin, Diesel, Gas) über Plug-in-Hybrid-Modelle bis hin zu rein elektrischen Fahrzeugen bietet das Autohaus Reiser das gesamte Spektrum an Antriebsmöglichkeiten.