Lade Inhalte...
BEZAHLTE ANZEIGE

Josefimarkt in Uttendorf: Tradition und Vielfalt

Zahlreiche Gäste werden zum Jubiläum erwartet. Foto: Manuela Leimer Photography

09.03.2023

Eröffnung mit Bieranstich im Festzelt, Sax Frontal und die Gruppe Inn-Sechs sorgen am Ausstellungsgelände für Stimmung

Es ist eine ganz spezielle Mischung, die den Josefimarkt so besonders macht. Er ist keine Fachmesse, trotzdem bekommt man hier von der Baumwollunterhose bis zum Elektroauto und zur Photovoltaikanlage einfach alles. Musikfestival, Brauchtumsveranstaltung, Markt und Partywiese der Josefimarkt ist ein bisschen was von allem.

Feiern, staunen, informieren

Weil Musik zum Feiern einfach dazu gehört, kommen am Josefimarkt die besten Musikerinnen und Musiker aus dem Bezirk zusammen. Regionale Bands sorgen für Unterhaltung.

Der Vergnügungspark bietet mit zahlreichen Fahrgeschäften eine Portion Extra-Spaß und das nicht nur für die jungen Besucher. Gefeiert wird im Bierzelt, Weinzelt und im Discokeller. Obendrauf gibt es zahlreiche Highlights wie die Fleckvieh-Schau, die Young- und Oldtimer-Traktorausstellung und die Rundflüge mit einem Hubschrauber, der im Minutentakt direkt hinter dem Vergnügungspark startet und landet. Auch die Goldhaubengruppe Uttendorf darf beim Josefimarkt natürlich nicht fehlen. Die Goldhaubenfrauen präsentieren ihre Tracht nicht nur beim Goldhaubenkaffee im Pfarrheim, sondern auch auf der Bühne.

Kulinarisches und beste Kirtagsstimmung

Das Jubiläumsprogramm verspricht heuer natürlich eine besonders gute Unterhaltung. Los geht's am Freitag, 10. März 2023, um 19.30 Uhr mit dem Bieranstich im Festzelt. Am Samstag um 13 Uhr wird der Josefimarkt von Bezirkshauptmann Gerald Kronberger offiziell eröffnet. Anschließend präsentiert sich die Fachschule Mauerkirchen auf der Bühne.

Ab ca. 15 Uhr werden die Chefköche Mathias Vitzthum vom Braugasthof Vitzthum und Wolfgang Penias vom Helpfauer Hof in einem Kochduell Schmankerl für die Besucherinnen und Besucher servieren. Durchs Programm auf der Bühne führt Martina Kohlmann.

An beiden Tagen sind Sax Frontal und die Gruppe Inn-Sechs am Ausstellungsgelände unterwegs und sorgen für gute Stimmung. Am Sonntag bei der Bezirksausstellung des FIH werden ab zehn Uhr die schönsten Fleckvieh-Kühe gezeigt.