Lade Inhalte...
Bezahlte Anzeige

Karriere machen mit der KTLA


19.03.2021

Die Lehre mit HTL-Matura


Die Ausbildung der Kremstaler Technischen Lehrakademie (KTLA) ist die Kaderschmiede der Spitzentechniker und bietet eine einzigartige Ausbildungsform an.

Kombi aus Praxis und Fachunterricht

Das Ausbildungssystem kombiniert Praxis im Lehrbetrieb mit HTL-Fachunterricht und Berufsschule. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einer fundierten HTL-Ausbildung mit Matura-Abschluss. Während der Lehre finden zwei bis drei Tage Theorieausbildung pro Woche im TIZ Kirchdorf statt.

Nach dem Lehrabschluss folgt die Fortsetzung der Ausbildung bis zur Matura. Nebenbei hat man während der Ausbildung bereits fünf Jahre lang ein eigenes Einkommen.

Unterschied zur „Lehre mit Matura“

Der große Unterschied zur „Lehre mit Matura“: Diese umfasst vier Gegenstände, die Lehre mit HTL-Matura hingegen bietet eine fundierte technische Ausbildung – HTL für Maschinenbau/Automatisierungstechnik.

Damit steht die KTLA auf einer Stufe mit Bachelor-Studiengängen an Unis oder FHs.

Informationen

Die Ausbildungsbetriebe sind Top-Betriebe in der Region und findest du auch auf unserer Homepage www.ktla.at
Mehr Infos unter: office@ktla.at