Lade Inhalte...
Bezahlte Anzeige
Lebensraum Steyr und Umgebung - Mai 2022
Steyr
Endlich ist es wieder so weit: Das 41. Steyrer Stadtfest, ein Treffpunkt für Jung und Junggebliebene, startet am Wochenende von 24. bis 26. Juni mit vielen musikalischen, kulinarischen und unterhaltsamen Highlights.Nach der offiziellen Eröffnung am Freitag, 24. Juni um 19.45 Uhr heizen ab 20 Uhr die Gewürztraminer mit ihrem musikalischen Act so richtig die Bühne auf. Ab 22.30 Uhr bringen 40PM eine bunte Mischung auf die Bühne – ein breit gefächertes Repertoire bekannter Hits, die unter die Haut gehen.Am Samstag, 25. Juni, beginnt um 10. Uhr der Frühschoppen mit dem Bieranstich des Bürgermeisters. Für die Kleinen gibt es dieses Jahr ein kunterbuntes Programm vor der Hauptbühne. Die Bühne, am Neutor und die Hauptbühne gehören am Nachmittag ab 16 Uhr den Akrobaten, Sport- und Tanzbegeisterten. Verschiedene Vereine zeigen Auszüge ihres Repertoires.Nicht mehr wegzudenken ist das „Grünland- Open Air“ im Schlosspark für die jüngere Zielgruppe. Um die Kleinsten kümmert sich am Samstag und am Sonntag mit einem bunten Programm der Verein Drehscheibe Kind in der Oase Dominikanerhof.Traditionell steht der Sonntagvormittag ganz im Zeichen des Stadtlaufs. Der Hauptlauf mit 6200 Metern wird um 10 Uhr gestartet und endet um 12.30 Uhr mit der Siegerehrung.  
Steyr
An jenem Ort, an dem die Seitenarme der Steyr in deren Hauptstrom fließen, fusionieren im Sommer 2022 auch elektronische und analoge Quellen und schaffen so einen Mix aus dem Besten beider Welten. Das Wiener Trio Elektro Guzzi beehrt den Steyrer Wehrgraben im Kulturcontainer (am Vorplatz des Museums Arbeitswelt) am Freitag, 1. Juli, um 21 Uhr. Mit ausschließlich live und instrumental erzeugten Tönen in digitaler Präzision schafft das international gefragte Ensemble aus Gitarre, Bass und Schlagzeug ein Techno-Hörereignis der besonderen Art. Das Warm-up dazu liefert das Wiener Planquadrat – mit Maximilian Atteneder und Michael Weiler zwei gebürtige Steyrer, die mit ihrem 2021er Release „Stillstand“ auch bei der FM4-Hörerschaft bereits ordentlich punkten konnten.       
Steyr
Mit einem abwechslungsreichen, kurzweiligen Programm und bester Clubmusik lässt der Pop-Up Aid Club aufhorchen, ein im Vorjahr gegründeter wohltätiger Verein, der die Steyrer Eventszene bereichert. Die schönsten Plätze um das Steyrer Stadtzentrum wurden bereits im Vorjahr mit gepflegter Clubmusik bespielt.Gleichzeitig werden bei diesen Veranstaltungen Spenden für wohltätige Zwecke gesammelt, die im Vorjahr an das Frauenhaus Steyr gingen. Die Events sind als Sundowner von 18 bis 22 Uhr angesetzt. Gut hörbar, im Klangzentrum sogar tanzbar, aber niemals so laut, dass man sich nicht unterhalten könnte, ist es der perfekte Gute-Laune-Start ins Wochenende für alle Jungen und Junggebliebenen.„Alles, was wir brauchen, ist Strom. Alle unsere Mitarbeiter agieren ehrenamtlich und wir stellen auch das gesamte technische Equipment bereit. Die Locations, die wir im Auge haben, sind in direkter Nähe eines Lokals und wir hoffen auf die Kooperationsbereitschaft der Steyrer Gastronomen. Zum Chillen, Grooven, Tanzen und Quatschen gehören auch coole Drinks“, sagt Dennis Landa, einer der Gründer des Vereins.    
BEZAHLTE ANZEIGE
Seit 2003 bringt das Blumenfachgeschäft Spirit of Flower in der Leopold-Werndl-Straße mit Besitzerin Gerda Tögel und ihren beiden Töchtern, die den Betrieb gemeinsam führen, jede Menge Erfahrung mit. Dazu ist eine zuverlässige Floristin beschäftigt. 2023 wird das 20-jährige Bestehen gefeiert. Der Betrieb bietet ein großes Sortiment an Schnittblumen und Topfpflanzen sowie Dekorationsartikel an.„Wir gestalten auch Dekorationen für Bälle, Hochzeiten und andere Veranstaltungen“, sagt Gerda Tögel. Die Hochzeitsdekorationen werden auch in den Hochzeitslocations im Großraum Steyr bis nach Linz vor Ort installiert. Zu den Saisonzeiten bietet das Blumenfachgeschäft ein reiches Sortiment an Balkonblumen, Beetpflanzen und Gartenpflanzen. Dazu gibt es auch Trauerfloristik. „Kommen Sie zu uns und genießen Sie das Flair und die stimmungsvolle Atmosphäre in unserem Geschäft. Bei uns herrscht immer eine freundliche, lustige und humorvolle Stimmung im Geschäft“, sagt Gerda Tögel.Weitere Infos:Spirit of flower, Gerda TögelLeopold-Werndl-Straße 254400 Steyrwww.spiritofflower.atspiritofflower@gmx.at
BEZAHLTE ANZEIGE
In seiner 28. Spielsaison wartet das Musikfestival Steyr bereits zum dritten Mal in Folge mit einer Weltpremiere auf. Nach den durchschlagenden Erfolgen des weltweit ersten Jukebox-Musicals „Musical Fever“ und der Neuinszenierung des Musical-Klassikers „Der Mann von La Mancha“ steht heuer unter der Intendanz von Karl-Michael Ebner erstmals seit Langem kein Musical, sondern niemand Geringerer als die „Königin der Operette“ höchstpersönlich im Zentrum des Festivalsommers.Neue Dialogfassung, ein Wechselspiel der Rollen und ein rundum erfrischtes, peppiges musikalisches Arrangement vom international gefeierten Janoska Ensemble versprechen Kulturgenuss vom Feinsten, wenn Publikumslieblinge wie Grammy-Preisträger Herbert Lippert, Martina Dorak, Christian Drescher, Stephanie Fritz oder die gefeierte Newcomerin Andrea Purtic die Kult-Operette von 21. Juli bis 6. August 2022 in noch nie da gewesener Art im Steyrer Schlossgraben zum Besten geben.Aber auch das Rahmenprogramm zeigt sich heuer mit Konzert-, Kabarett- und Kinoabenden so vielfältig wie nie: Am 26. Juli 2022 hält Gernot Kulis der Gesellschaft in einer pointenreichen Ö3-Callboy-Live-Show satirisch den Spiegel vor.Günther Groissböck und Karl-Michael Ebner lassen am Sonntag, 31. Juli 2022, mit „Gemischter Satz“ das Wiener Lied hochleben und das Janoska Ensemble präsentiert am 3. August 2022 mit „The Big B’s“ Werke von Bizet bis Beatles im gleichermaßen unverkennbaren wie gefeierten Janoska-Style.Einzigartiges Kino-Open-Air Mit einem bunten Mix aus Blockbustern und Musikfilmen lässt das „Kino unter Sternenhimmel“ das Herz von großen und kleinen Cineasten an sechs Abenden im August in einzigartigen Open-Air-Kinosaal höherschlagen.Tickets auf: www.musikfestivalsteyr.at
BEZAHLTE ANZEIGE
Am 9. Juni 2022 ist Startschuss für ein Gourmetfest, das neue Wege geht. Nicht internationale Köche auf Kurzbesuch sind die Stars, sondern all die Schätze von Steyr und der Nationalpark-Region mit ihren Manufakturen, Bauern, Handwerkern und Künstlern. Und natürlich die heimischen Wirte und Gourmetköche.Sie stehen nicht am eigenen Herd, sondern präsentieren bei rund 15 Events landschaftliche, kulturelle und kunsthistorisch einzigartige Plätze der Gegend aus einem neuen, genussvollen Blickwinkel.Tavolata bedeutet Tafelrunde oder gemeinsames Genießen, ist als fröhliches Genussfest für alle konzipiert und spannt von 9. bis 19. Juni an zwei verlängerten Wochenenden den Bogen von Markt und Wirtefest bis zum exklusiven Fine Dining. In Steyr, Schlierbach und Kirchdorf geht’s zu kulinarischen Stadtführungen und beim Wirtefest rund um den Leopoldibrunnen in Steyr gibt es bei lässiger Musik Spezialitäten der Region. Die beiden Spitzenköche Max Rahofer und Lukas Kapeller verwandeln den Festsaal von Schloss Lamberg und das Designstudio Kühberger & Haas zu Popup-Restaurantbühnen. Drei-Hauben-Koch Klemens Schraml kocht im Bernardisaal des Stiftes Schlierbach auf dem T1 von Lohberger auf. Infos: www.tavolata.at
BEZAHLTE ANZEIGE
Musik in vielen Formen und Facetten wird am 11. Juni 2022 den ganzen Tag das Zentrum Steyrs erfüllen. Vom Neutor bis in die Enge Gasse und in zahlreichen Innenhöfen gibt es ganztägig – überwiegend gratis – Open Air Musik.14 Chöre, 300 Sänger und mehr als 100 Musiker singen und spielen für Tausende Gäste und Bewohner der Stadt.Bereits zum siebten Mal organisiert Sängerlust Steyr das große Fest für Sänger und Besucher. Von 9.30 bis 11.30 Uhr singen in zwölf historischen Höfen vierzehn Chöre aus Steyr und der Region aus ihren Programmen. Die Chöre präsentieren Volksmusik, Rock und Pop, Schlager, Spirituals, Klassik und Musik aus aller Welt. Um 12 Uhr gibt es ein großes gemeinsames Abschlusskonzert aller vierzehn Chöre. Julia Auer dirigiert dabei nahezu 300 Sänger beim Leopoldibrunnen.Unter der Leitung von Johanna Heltschl findet um 15 Uhr ein Konzert der Stadtkapelle Steyr beim Neutor statt. Besucher erwartet ein sommerliches Nachmittagskonzert mit erfrischenden Melodien quer durch die Blasmusikwelt. Der Abschluss ist ein Orchesterkonzert des Sinfonieorchesters Steyr vor dem Innerberger Stadl (bei Schlechtwetter in der Marienkirche). Am Programm stehen zwei Sinfonien und das Konzert für Violoncello und Orchester in C-Dur von Josef Haydn. Solist ist Othmar Müller, Dirigent Wolfgang Nusko. Karten sind an der Abendkasse vor Ort und ab 16. Mai im Vorverkauf bei den VKB-Banken in Steyr erhältlich.   
BEZAHLTE ANZEIGE
Die traditionellen Schmankerlmärkte am Steyrer Stadtplatz haben sich zum Publikumsmagneten entwickelt. Ab Juni wird es einmal im Monat wieder stimmungsvoll beim Leopoldibrunnen. Den Auftakt machen die Mosttraun4tler mit Familie Gorfer am 17. Juni. Unter den Schirmen des Stadtplatz-LEO wird wieder aufgekocht und es gibt Köstlichkeiten aus der Region.Auch der musikalische Rahmen passt. In Kooperation mit Music Award Steyr bekommen heimische Bands Gelegenheit, im Ambiente des Stadtplatzes aufzuspielen und die Besucher zu begeistern.   
BEZAHLTE ANZEIGE
Ein Gebäude voller Geschichte. Bereit, neue Geschichten zu schreiben. In dem barocken und traditionsreichen Gebäude am Stadtplatz 13, in dem sich seit 1993 auch die gerade frisch renovierte Hartlauer-Zentrale befindet, ist ein neuer Hotspot der Steyrer Gastronomie entstanden. In der Weinbar auf dem Stadtplatz 13 kommt zusammen, was zusammengehört: wunderbare Weine, eine Atmosphäre zum Genießen, kleine Snacks und große Freundlichkeit.Wenn jemand weiß, wie man genießt, dann sind es die Italiener. Deshalb haben sich die Macher der Weinbar 13 viel von ihnen abgeschaut. Nicht nur beim Ambiente, auch bei den Snacks und Spezialitäten merkt man den italienischen Einfluss.
BEZAHLTE ANZEIGE
Jeder Mensch hat seine eigenen individuellen Schlafgewohnheiten und bringt eigene Anforderungen an ein Schlafsystem mit. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Lösung zu finden, die sowohl den Körperbau als auch die persönlichen Bedürfnisse berücksichtigt.Ausschlaggebend für einen natürlichen Schlaf sind die verwendeten Materialien. Die Eigenschaften der Naturmaterialien können die körpereigenen Regenerations- und Selbstheilungskräfte verstärken. Für einen entspannten und erholsamen Schlaf wird bei Massivolz Hirschinger deshalb die Chemie aus dem Schlafzimmer verbannt.   
BEZAHLTE ANZEIGE
Schon im Vorfeld zur OÖ. Landesausstellung „Arbeit Wohlstand Macht“ 2021 wurde begonnen, das Museum Arbeitswelt wieder neu und vorwärtsgewandt zu denken. Das strukturelle „Öffnen“ des Hauses mit all seinen Möglichkeiten steht dabei nicht nur inhaltlich, sondern organisatorisch und infrastrukturell im Fokus der kommenden Jahre.Die Vision, das Museum Arbeitswelt auch im 21. Jahrhundert als Kompetenzzentrum für das Lernen über unsere (Arbeits-)Kultur zu etablieren, ist dabei die treibende Kraft hinter allen Aktivitäten.Dem Leitgedanken folgend, setzt auch der Verein Museum Arbeitswelt in den vergangenen Jahren wieder vermehrt auf die Mitarbeit von Vereinsmitgliedern, denen bei der 40-Jahr-Feier am Samstag, 11. Juni 2022, um 17 Uhr entsprechend eine große Bühne gegeben werden soll.Buntes ProgrammLos geht’s beim Jubiläumsfest schon ab 10 Uhr vormittags mit einer Frühstücksmatinee rund um das Thema „Neue Banden bilden!“ in Zusammenarbeit mit den ,,Open Studios“. Umrahmt wird das Fest für alle ab 14 Uhr nachmittags mit einem Programm für Kinder, unter anderem vom Kinderkulturzentrum KuddelMuddel, der KinderUni und den Kinderfreunden.Kulinarisch begleitet wird es von Partnern des Museums wie dem Christkindlwirt, der Café-Bar ,,Glück auf“, dem ,,Kleinen Schwarzen“ und ,,Buburuza Eis“. Musik gibt es von der Wiener Tschuschenkapelle, Betty Rossa und zu später Stunde von Gelbton.  
BEZAHLTE ANZEIGE
„Mode ist unsere Leidenschaft. Menschen gut und vor allem ehrlich in der Auswahl ihrer Kleidung zu beraten und zu erleben, wie ein Outfit das Auftreten optimieren und Vorzüge unterstreichen kann, begeistert mich nach all den Jahren noch immer“, sagt Petra Schwinghammer, die mit ihrem Team der Boutique auf dem Steyrer Stadtplatz für Modebewusstsein steht.Klassischmoderne und legere Mode sowohl von bekannten Marken als auch von Newcomern und die dazupassenden Accessoires finden sich im Concept Store im Steyrer Meditz-Haus auf dem Stadtplatz 9. Das Sortiment wird ergänzt von ausgewählten Home-Accessoires, Kosmetik und besonderen Spezialitäten. Tipp: Die Steyr Shopping-Card wird hier gern akzeptiert, zum Einkauf gibt es ein gratis Parkticket, Änderungen sind kostenlos, Private Shopping ist nach Terminvereinbarung ebenfalls möglich. 
BEZAHLTE ANZEIGE
Ich will einfach nur wieder gut hören!“ Das ist fast immer die Antwort, wenn neue Kunden nach ihrer Erwartung an eine Hörversorgung gefragt werden.Aber „nur wieder gut hören“ kann nach sieben Jahren (!!!) Hörentwöhnung, die durchschnittlich vor dem ersten Höreindruck mit Hörsystemen liegen, nur eine vage und leider meist unzutreffende Erinnerung sein. Auch lässt die erlittene Schädigung des Gehörs selten wieder eine normale Wahrnehmung zu. 
BEZAHLTE ANZEIGE
F.A.S.H. steht für Fashion and Style Hairdresser und hinter F.A.S.H steht ein echter Profi. Der Frisur- und Styling-Experte Christoph Kadir ist in seiner Heimat Reichraming und in Großraming mit zwei Friseursalons seit Jahren erfolgreich. 
BEZAHLTE ANZEIGE
Im Sommer vor 25 Jahren fuhren die ersten mit Sand befüllten Lkw auf den Steyrer Stadtplatz, um daraus für zwei Tage einen Schauplatz für Volleyballbegeisterte zu machen. Das erste Spiel mussten die Zuschauer noch ohne Tribüne vom Spielfeldrand aus mitverfolgen. Auch eine Bar hat es zu Beginn noch nicht gegeben, was die vielen Schaulustigen, die von Anfang an dabei waren, jedoch nicht vom Zusehen abhielt.Seitdem hat sich die vom Obmann des VBC Steyr Fritz Hampel organisierte Beachvolleyballshow zu einem sportlichen Höhepunkt im Steyrer Sportkalender etabliert, das über die Grenzen Oberösterreichs bekannt ist.Für das Jubiläumsjahr sind einige Highlights in Planung, die man am 8. und 9. Juli 2022 hautnah erleben kann. Auch Clemens Doppler, der in jungen Jahren zu den Stammgästen der Turnierteilnehmer gehörte, hat sich als Ehrengast angekündigt. Als zweifacher Europameister, Vize-Weltmeister und mehrfacher Olympiateilnehmer darf der 41-Jährige auf eine unglaublich erfolgreiche Sportlerkarriere zurückblicken.  
BEZAHLTE ANZEIGE
Der Moto-Store ist die Adresse für Motorradbekleidung und Zubehör im Zentrum von Steyr. Seit mehr als fünf Jahren ist das Geschäft in der Leopold-Werndl-Straße zu Hause. Geführt wird ein umfangreiches Sortiment mit bekannten Marken wie Alpinestars, Dainese, Revit, Shoei, Arai, HJC, Scorpion, aber auch ein paar Geheimtipps wie 4SR, RST und Klim. Das motorsportbegeisterte junge Team freut sich über viele Stammkunden und täglich neue Gesichter, von Motorradneulingen bis zu Zweiradprofis.„Wir konzentrieren uns ganz auf die Fahrerausstattung und es freut uns immer wieder aufs Neue, wenn Kunden bei uns die passende Ausstattung vom Helm bis zu den Stiefeln finden“, sagt Inhaber Florian Justl. Das kann für Rennsport-Begeisterte die Lederkombi sein, für Reisende ein funktionales Touren-Outfit oder für die Fahrten im Alltag eine lässige Motorradjeans mit passenden Sneakers.Im Moto-Store wird viel Wert auf das Gespräch mit Kunden gelegt, denn Schutzbekleidung erfordert Top-Qualität und die richtige Beratung. Übrigens: Auch die Steyr Shopping Card ist im Moto-Store einlösbar.  
BEZAHLTE ANZEIGE
Die Familie Resch hat Buburuza Eis 2015 nach Prinzipien gegründet, denen sie bis heute treu ist: in der Region verankert, nur natürliche Zutaten bester Qualität, köstliches und kreatives Eis. Sorgfältig und handwerklich hergestellt mit Know-how und viel Leidenschaft in der Buburuza-Eisfabrik in unmittelbarer Nähe zur Steyrer Innenstadt. Dort ist ein Ort entstanden, der zur Buburuza-Philosophie passt: ein Ort, an dem das Gute entstehen kann und der die geforderten Standards übertrifft: hell und farbenfroh, freundlich, offen und viele Entwicklungsmöglichkeiten bietend.
BEZAHLTE ANZEIGE
Am 2. und 3. Juli findet im Stadtteil Resthof das erste Nordstadtfest statt. Für die Planung engagierten sich motivierte und kreative Köpfe, bestehend aus unterschiedlichen Vereinen und Institutionen. Das Motto des neuen Veranstaltungsformates lautet „Resthof verbindet“. Dazu wird für jede Altersgruppe ein buntes Programm geboten.Mit einem ansprechenden Rahmenprogramm für alle Altersgruppen will man Bewohner wie Gäste des Stadtteils willkommen heißen. Neben einer Schminkecke für Kinder, Basketball-, Skate- und Fingerboard-Workshops, „Bewegt im Park“ und Contests für Jugendliche werden auch die Sozialarbeiter von Street Work Steyr ganztägig mit einer Chill-Out Lounge anwesend sein.Um eine solche Veranstaltung auf die Beine zu bekommen, steckten einige Vereine wie der 3x3 Basketball Freizeitclub Steyr, Drop Fingerboarding und ASKÖ Skateboard Steyr aus Steyr ihre Köpfe zusammen. Unterstützt werden die hauptverantwortlichen Vereine von der Stadt Steyr und der HLW Steyr. Für Speis und Trank sind das Pfarrheim Resthof und die Volkshilfe Oberösterreich zuständig. Auch das allseits bekannte und geliebte Buburuza-Eis darf bei einem solchen Event natürlich nicht fehlen.Mehr Information zum Fest auf Facebook:www.facebook.com/Nord-stadtfest2022Instagram:www.instagram.com/nord-stadtfest/
BEZAHLTE ANZEIGE
Stylealarm, der große Umstyling-Event der Region, geht dieses Jahr in die nächste Runde. Interessierte können sich bis 30. August für die Veranstaltung bewerben und dabei einen neuen Style gewinnen, der bei der großen Live-Modenschau am 9. September präsentiert wird.Das Bewerbungsformular kann auf www.schwinghammer-mode.at/stylealarm heruntergeladen werden und danach ausgefüllt und mit Bewerbungsfoto per Mail an stylealarm@gmx.at oder per Post an Schwinghammer Mode, Stadtplatz 9, 4400 Steyr geschickt werden.Aus allen Bewerbungen werden je drei Frauen und drei Männer für das Umstyling ausgewählt. Bei der Modenschau am 9. September werden aus diesen Teilnehmern die Besten gekürt. Bei der von den OÖNachrichten präsentierten Veranstaltung gibt es tolle Preise zu gewinnen. Anmeldeschluss ist der 30. August 2022, 23.59 Uhr.  
BEZAHLTE ANZEIGE
Das La Jolie Schönheitsinstitut für Kosmetik, Fußpflege und dauerhafte Haarentfernung hat sich seit mittlerweile zwölf Jahren in Garsten im Bezirk Steyr-Land etabliert und ist stetig gewachsen.Das Team von La Jolie freut sich darauf, Kunden mit den vielfältigen Leistungen ein Beauty-Erlebnis der Extraklasse und Rundum-Wohlbehagen bereiten zu dürfen. Für ein paar Stunden dem Alltag entfliehen und von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen. Beratung und Kundenzufriedenheit stehen an oberster Stelle.Alle Mitarbeiterinnen bei La Jolie haben bereits ihre Lehre im Salon absolviert und sind nun als kompetentes Fachpersonal im Einsatz. „Wir freuen uns darauf, im Herbst 2022 wieder neue Lehrstellen anbieten zu können“, sagt Geschäftsführerin Romana Slanic.
BEZAHLTE ANZEIGE
Am 21. Mai 2022 öffnen sich die mächtigen Holztore des Innerberger Stadels wieder für Besucher. Das Stadtmuseum Steyr ist das modernste Stadtmuseum Österreichs. Seit 2021 erstrahlt es in neuem Glanz und ist ein Vorzeigebeispiel, wie sich die Investitionen der Landesausstellung langfristig positiv auf das Kulturangebot für die Menschen in Steyr und Umgebung sowie auf die Gäste aus aller Welt auswirken.Die Eröffnung wird von einem abwechslungsreichen Programm begleitet: Museumsführungen, Vorführungen des Steyrer Kripperls, Schauschmieden, Musik und Kulinarik mit Innerburger am Grünmarkt. Als Highlight schlüpfen junge Schauspieltalente in historische Kostüme und lassen das Museum lebendig werden. Sämtliche Programmpunkte und der Eintritt ins Museum sind am Eröffnungstag für alle Besucher kostenfrei.Die Geschichte des Bürgertums und die Bedeutung des Eisenhandels für die Stadt Steyr bleiben thematische Schwerpunkte. Die erfolgreiche Dauerausstellung wird von Kuratorin Herta Neiß um Themen wie die Familie Lamberg oder die Firma Reithoffer ergänzt und zeigt Höhepunkte aus der Stadtgeschichte Steyrs. Es werden auch Kuriositäten aus dem Depot des Stadtmuseums zu sehen sein.Besucher tauchen über Exponate, Videos und Hörstationen in die Geschichte der Menschen und somit in die Geschichte der Stadt ein. Individualbesucher können sich mittels Audio-Guide (auch auf Englisch) durch das Museum führen lassen oder an einer der öffentlichen Führungen, die ab Juni regelmäßig stattfinden, teilnehmen. Das Stadtmuseum Steyr wird sich aktiv in das Kulturleben von Steyr einbringen. Zum einen als Ort für besondere Veranstaltungen wie das Chorspektakel oder die Steyrer Literaturtage, zum anderen werden zukünftig Veranstaltungen wie Buchpräsentationen zu historischen Themen angeboten. Der Besuch des Stadtmuseums Steyr endet in einer gemütlichen Lounge, wo Besucher in Büchern blättern können, oder bei Schönwetter im Gastgarten des Cafés Ins Neutor.  
BEZAHLTE ANZEIGE
Der aus Mailand stammende Diego Cervelli bringt mit seinem flairvollen Kaffeehaus, das vergangenen Oktober im ehemaligen Café Brückner eröffnete, frischen Wind in die Haratzmüllerstraße. Er verwöhnt die Gaumen der Steyrer mit italienischen Kaffeespezialitäten, frischen hausgemachten Mehlspeisen und seit Kurzem auch mit ausgezeichnetem italienischen Eis.Gäste erfreuen sich besonders an italienischen Mehlspeisen, von denen Cervelli ein großes Repertoire anbietet. Zitronenkuchen, Tiramisu, Cannoli Siciliani, Sfogliatelle und Pastiera Napoletana stehen abwechselnd zur Auswahl. Auf Vorbestellung können auch ganze Kuchen abgeholt werden.Zusätzlich bietet Cervelli auch mediterrane Feinkost an; mit Büffelmozzarella, edler Salami und besonderen Pralinen lässt er keinen Wunsch von Gourmets unerfüllt. Was Diego Cervelli besonders freut: Dass ihn seine Nachbarn so herzlich willkommen geheißen und ihn bei der Eröffnung unterstützt haben.Sein neues Lokal hat der Italiener in einer Anzeige gefunden. Zuvor arbeitete er in einem italienischen Restaurant in Krems. „Ich bin hergefahren und war von Steyr sofort begeistert. Da habe ich gleich zugesagt“, sagt er.  
BEZAHLTE ANZEIGE
Das Team der Traumduft Manufaktur in Ternberg hat den Duft „Mama Erde” kreiert, um aufzuzeigen, wie wichtig unsere Erde für uns ist. Ausschließlich natürliche Essenzen sorgen für ein volles Aroma.
BEZAHLTE ANZEIGE
In einer Welt aus Klängen und Farben entspannen, mit Salz angereicherte Luft einatmen und die besondere Atmosphäre zur Erholung, Regeneration oder Vorbeugung nützen – ein regelmäßiger Besuch in den salzräumen-steyr führt zu tiefer Entspannung, stärkt und unterstützt das Immunsystem und führt dem Körper wertvolle Mineralien und Spurenelemente zu.
BEZAHLTE ANZEIGE
Erneuerbare Energiegemeinschaften sind ein wichtiger Beitrag im Kampf gegen die Klimakrise. Am 22. März 2022 wurde in Steyr die erste „Erneuerbare Energiegemeinschaft“ (EEG) Oberösterreichs als Genossenschaft gegründet.Das Vorzeigeprojekt fußt auf der von Christoph Jungwirth eingereichten Idee beim Ideenwettbewerb der Zukunftsregion Steyr im Jahr 2021. Diese hatte das Ziel, eine direkte Bürgerbeteiligung an unterstützenswerten Projekten in und um die Stadt Steyr zu ermöglichen. „Als beste Form der Beteiligung wurde die Genossenschaft definiert, deren erstes Projekt eine Photovoltaikanlage auf öffentlichen Dächern sein soll, deren erzeugter Strom dann an die Beteiligten der Genossenschaft weiterverteilt werden kann“, sagt Daniela Zeiner, TIC Geschäftsführerin und Vorstandsvorsitzende der EEG Steyr.Stets mit dem Ziel vor Augen, dass die Stadt Steyr künftig zu 100 Prozent mit regionalem, sauberem Strom versorgt werden kann, nimmt die Statutarstadt mit der Gründung der ersten „Erneuerbaren Energiegemeinschaft“ (EEG) eine Vorreiterrolle ein. Sie sei das optimale Modell für die aktive Einbindung der Bevölkerung in die Energiewende. „Bei der EEG Steyr können alle Interessierten dabei sein, Private wie Unternehmen, Stromverbraucher und Stromerzeuger“, sagt Zeiner und fordert zum Mitmachen auf.Neben dem positiven Beitrag für die Umwelt profitieren die Beteiligten auch wirtschaftlich durch attraktive rechtliche Rahmenbedingungen (reduzierte Netzgebühren, Befreiung von Abgaben).
BEZAHLTE ANZEIGE
Zur großen Schnäppchenjagd lädt die Junge Wirtschaft Steyr am Samstag, 9. Juli. Ab 8 Uhr startet der Markt am Stadtplatz, Grünmarkt, in der Engen Gasse und in der Pfarrgasse mit verschiedensten Aktionen und Angeboten.Etwa 70 teilnehmende Betriebe sind wieder mit dabei und freuen sich auf die Besucher, die an diesem Tag ausgiebig stöbern, probieren und gustieren dürfen. Besucher und Wirtschaftstreibende können es kaum erwarten, bis sich der gesamte Stadtplatz wieder in einen einzigen, großen Marktplatz verwandelt.Bekleidung, Parfümartikel, Elektrogeräte, Bücher und noch zahlreiche andere Gustostückerl aus den verschiedensten Branchen bieten die Steyrer Gewerbebetriebe bei der Schnäppchenjagd an.„Der Gewerbeflohmarkt ist nicht mehr wegzudenken. Die Stimmung muss man einfach einmal erlebt haben. Wir freuen uns jedes Jahr auf diese Veranstaltung“, sagen die Vertreter der Jungen Wirtschaft.
BEZAHLTE ANZEIGE
Die HAK will mehr sein: eine Wirtschaftsschule, die fit für den Beruf, fit für das Studium und fit für das Leben macht. Wirtschaft ist die Kernkompetenz, aber es geht um mehr: Man will den Menschen ins Zentrum stellen und neben einem modernen Zugang zu Ausbildung einen persönlichen Mehrwert bieten.#Tablet Plus kombiniert mit #wirkümmernunsDie HAK Steyr will im kommenden Schuljahr ihre Vorreiterrolle in Sachen Digitalisierung weiter ausbauen. „Als erste Schule werden wir den sehr erfolgreichen Weg von Tablet+ im kommenden Jahr auf alle ersten Klassen ausweiten“, freut sich Direktorin Ute Wiesmayr über das neue Angebot der Schule.Diese Innovation soll aber keinesfalls eine Zweiklassenbildung erzeugen: „Wir kümmern uns mit Angeboten auch um die, für die die Anschaffung eines Tablets eine Einstiegshürde darstellen könnte.“ Der Elternverein hilft dabei gerne.Ein weiterer Beweis dafür, dass der Hashtag #wirkümmernuns aktiv gelebt wird: „Wir kümmern uns gerne um die, die ihren Weg in den Beruf mit uns machen wollen. Als Gegenleistung erwarten wir aber auch richtiges Engagement für die eigene Bildung.“ 
BEZAHLTE ANZEIGE
Der Steyrtal Radweg R8 schmiegt sich mit seinen Badestellen, Rastplätzen, interaktiven Stationen, Aussichtspunkten und Schluchten an die herrliche Naturlandschaft der Steyr. Durch die weitgehend flache Streckenführung ist der Radweg auch für Familien bestens geeignet.Mit der neuen Verbindung zwischen dem Steyrtal Radweg R8 und dem Nationalpark-Kalkalpen Radweg R31 lässt sich nun zusätzlich eine der schönsten und abwechslungsreichsten Landschaften Oberösterreichs von Spital am Pyhrn durch die Nationalpark-Kalkalpen-Region bis in die Romantikstadt Steyr fernab vom Straßenverkehr erradeln. 
BEZAHLTE ANZEIGE
Die Begeisterung für Fahrräder, kontinuierliche Investitionen in das Team, in Forschung und Entwicklung, die Produktionsstätte in Bayern oder das hauseigene Prüflabor haben die Marke Cube zum europäischen Marktführer in der Fahrradbranche gemacht.Qualität – Leidenschaft – Sport: Unter diesem Motto verkauft, repariert und lebt die 2Rad-Hackl GmbH Fahrräder seit 30 Jahren. Mit dem „Cubestore“ in Steyr wird die beste Auswahl an Cubebikes und Zubehör der bayerischen Kultmarke im oö. Zentralraum angeboten. Viele E-Bikes der neuesten Generation sind auf Lager oder kurzfristig verfügbar, da der Premiumhersteller Cube von den Lieferschwierigkeiten weniger betroffen ist.Besonders gefragt ist derzeit das Cube Reaction Hybrid SL, das auch sofort verfügbar ist. Mit dem neuesten Bosch-Technologie-Akku 750Wh/Motor Gen 4(85Nm) und der Shimano Deore XT 12-Speed-Schaltung erfüllt es alle Ansprüche. 
BEZAHLTE ANZEIGE
Der altbewährte Spruch „Die Seele des Bäckers liegt in den Fingerspitzen“ hat bei der Bäcker-Familie Winkler einen besonders hohen Stellenwert. Denn den Geschmack des Brotes, also dessen Seele – so sagt man –, können alle auf ihre Art mit viel Fingerspitzengefühl beeinflussen. Damals, als Johann Winkler im Jahr 1948 mit dem Wiederaufbau der Bäckerei begann, gab es nahezu keine technischen Hilfsmittel für das Brotbacken. Keine Kühlung, keine Maschinen, keine Temperaturanzeige und kein fließendes Wasser. Somit war es ein Zeichen des Fingerspitzengefühls, dem Teig die richtige Reife-, Ruhe- und Backzeit zu lassen. Bei der traditionellen Herstellungsweise von Teigen war dieses Gefühl besonders gefragt und das ist auch bis heute so geblieben, allerdings kann man jetzt den Vorteil des technischen Fortschritts für die Arbeitserleichterung nutzen. Das bedeutet aber nicht, dass man den Rest auch verändern muss. Viele der Brote bekommen ihren Geschmack nach wie vor ausschließlich durch die Reifezeit des Teiges, ohne zusätzliche Gewürze oder Geschmacksverstärker mit ins Spiel zu bringen. Durch die weithin immer noch händische Herstellung ist jedes Stück für sich ein Unikat und eine handwerkliche Leistung der Herren und Damen in Weiß. Fazit ist, die Leidenschaft, die man als guter Bäcker an die Nacht legt, schmeckt man in jeder einzelnen knusprigen Köstlichkeit. 
BEZAHLTE ANZEIGE
Auch im vergangenen Jahr unterstützte der Kiwanis Club Steyr mehrere Steyrer Familien, die in Not geraten waren, mit namhaften Spenden.Um auch in Zukunft wieder die nötigen Mittel zur Verfügung zu haben, veranstaltet der Club unter Präsident Ernst Embacher am 1. Juli im Stadtsaal Steyr das alljährliche Charity-Kabarett. Die bekannte Kabarettformation „Heilbutt & Rosen“ wird dabei mit ihrem Programm „Best of geht immer!“ den 30. Geburtstag von Heilbutt & Rosen feiern. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Karten gibt es bei den Mitgliedern des Kiwanis Clubs, bei der Oberbank Steyr Stadtplatz und bei oeticket.Der Großteil der Einnahmen wird heuer dem Verein „Marathon – Verein für muskelkranke Kinder“ gespendet, der 2022 sein 25-jähriges Bestehen feiert. In dieser Selbsthilfegruppe haben sich schon mehr als 80 Familien mit dem Ziel zusammengefunden, ihren Kindern ein schönes Leben zu ermöglichen. „Jeder Tag, an dem sich unsere Kinder wohlfühlen, ist ein gewonnener Tag“ sagt Bernd Scholler, Obmann des in Steyr beheimateten Vereins.
BEZAHLTE ANZEIGE
Spritzer, Gin Tonic oder Dirty Harry – an der Skybar des oberösterreichischen harry’s home Steyr steht Besuchern eine großzügige Auswahl an Getränken zur Verfügung. Wo lässt sich ein erfrischender Drink besser genießen als auf einer großen Dachterrasse mit Blick auf die Stadtpfarrkirche?Neben der Bar steht auch das reichhaltige Frühstücksangebot externen Gästen täglich zur Verfügung. Umgeben von zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten befindet sich das Hotel harry’s home im City Point in unmittelbarer Nähe der historischen Altstadt und ermöglicht flexibel gestaltbares Wohngefühl auf Reisen. So wählen Hotelgäste getreu dem Slogan „Create your stay“ aus zahlreichen zubuchbaren Modulen, darunter Frühstück oder Küche, und bezahlen wirklich nur, was sie brauchen.
BEZAHLTE ANZEIGE
Am Arbeitsmarkt heißt der Schlüssel „Qualifikation“. Die Fachschule Kleinraming hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Menschen in vielen Bereichen zu coachen. Das Angebot umfasst die Schwerpunkte „Ernährungs- und Gesundheitsmanagement“, ,,Betriebs- und Haushaltsmanagement“, das Kreativmodul „ECO“ und „Gesundheit und Soziale Berufe“. Im Anschluss an Letzteren wird ein 4. Jahrgang, die Ausbildung zur Fachsozialbetreuung mit Schwerpunkt „Altenarbeit“, angeboten.Außerdem können heuer erstmals sechs WIFI-Zertifikate erworben werden. Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit dem WIFI Oberösterreich. In den einzelnen Schwerpunkten können sich die Schüler zusätzlich zum Unterricht für Zusatzzertifikate anmelden.Im Schwerpunkt ECO ist das die Ausbildung zum Dekorateur/in, bei Soziales und Gesundheit der Kindergesundheitstrainer und die medizinische Bürokraft, in Betriebs- und Haushaltsmanagement die Wirtschaftsassistentin, der Jungbarista und der Caterer, im Schwerpunkt Ernährungs- und Gesundheitsmanagement ebenso der Caterer und der Jungbarista. Zudem gibt es die Ausbildung zum Käsekenner.Die Möglichkeit einer Zusatzausbildung wird von den Schülerinnen und Schülern begeistert angenommen, verspricht sie doch noch mehr praktisches Wissen und Können und bessere Chancen am Arbeitsmarkt. 
BEZAHLTE ANZEIGE
Das Netzwerk Zukunftsregion Steyr hat die Zielsetzung, mit spannenden Aktivitäten die Interaktion der Menschen aus der Region zu fördern. Auch die umliegenden Gemeinden sollen stärker miteinbezogen werden, um gemeinsame Lösungen für die Herausforderungen aller zu finden. Steyrs Bürgermeister Markus Vogl hat die Entwicklung des Netzwerks von Anfang an aktiv mitgestaltet: „Wir wollen eine wachsende Region sein und die Zukunft aktiv gemeinsam gestalten“, sagt er.Aktiv in sechs BereichenSechs Themen sind in der neuen Zukunftsregion Steyr zentral: Die nachhaltige, arbeitende, bildende, digitale, industrielle und unternehmerische Region, wobei die nachhaltige Region allen voransteht, denn wie Netzwerksprecher Christoph Grumböck sagt: „Nachhaltigkeit bestimmt unser ganzes Tun und Handeln, das wir in der Region und für die Region setzen!“ Bei der ersten Nachhaltigkeitsrunde wurde großes Engagement in diesem Bereich sichtbar, im Juni wird eine Arbeitsgruppe starten.Veranstaltungen bilden die Plattform für das Netzwerk, um die Vielfalt der Themen aufzugreifen, um die Menschen der Region kennenzulernen, um sie untereinander zu verbinden, um Austausch zu fördern und auf diese Weise herauszufinden, wo es Handlungsbedarf und Möglichkeiten für gemeinsame weiterführende Initiativen gibt.Seit Jahresbeginn hatten Partner und Interessierte einige Gelegenheiten zum Netzwerken – die Stammtische 4.0 mit Unternehmenseinblick, der IT-Security-Summit, die Nachhaltigkeitsrunde und das erste Gründer- und Ideengeberfrühstück fanden breiten Anklang. Für das im Herbst stattfindende Industriegespräch gab es bereits im Vorfeld ein Treffen mit Geschäftsführern der Steyrer Top-Unternehmen, um mehr über ihre Herausforderungen und Anliegen zu erfahren. Ebenso im Herbst ist die „Lange Nacht der Bewerbung“ geplant, eine Chance für Jobsuchende und Betriebe, unter einem Dach zusammenzukommen.Auch in der Bildenden Region gibt es bereits Initiativen, weitere sind in Planung. Zukünftige Fachkräfte haben im Programmierclub CoderDojo Steyr für Sieben- bis 17-Jährige die Möglichkeit, kostenlos mithilfe der Mentoren mehr über die Welt der Technik zu lernen, teils sogar an spannenden Orten wie bei BMW Steyr, in der HLW Steyr und im Museum Arbeitswelt. Ein Projekt für Kooperation im Bereich Bildung ist die überbetriebliche „Pro Challenge“, eine gemeinsame Weiterbildung von Fachkräften aus Partnerbetrieben der Zukunftsregion Steyr. 
BEZAHLTE ANZEIGE
Professionalität, Erreichbarkeit, Organisation und Koordination, Service und Vertrauen – all das muss passen, um sich bei einer Hausverwaltung wohlzufühlen. Doch es gibt noch weitere Punkte, woran man eine gute Hausverwaltung erkennt. Sieglinde Markon, Eigentümerin und Geschäftsführerin der P17 Immobilienservice GmbH mit Sitz in Steyr, weiß, worauf es ankommt. „Um eine gute Hausverwaltung zu erkennen, sollte man als Kundin oder Kunde folgende Punkte überprüfen:• Versicherungsschutz• finden regelmäßige Begehungen und Versammlungen statt und• die Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“Bei regelmäßigen Begehungen und Versammlungen achtet die Hausverwaltung auf den Zustand des Objekts und kümmert sich bei Bedarf um die Organisation von Handwerkerinnen und Handwerkern und leitet Renovierungsarbeiten ein.Neben der Objektbetreuung organisiert die Hausverwaltung natürlich auch die kaufmännische Verwaltung des Gebäudes. Dazu zählen neben der laufenden Buchhaltung die Abrechnungen von Betriebskosten, Verrechnungen von Heizkosten und Warmwasser und die Erstellung von Rücklagen. Verträge und Unterlagen sollten sorgfältig, ordentlich und übersichtlich und im Idealfall digital abrufbar aufbereitet werden. „Allem voran sollte die Hausverwaltung kompetent sein und bestens über die Liegenschaft und alles, was dazu gehört, Bescheid wissen“, weiß Sieglinde Markon. 
BEZAHLTE ANZEIGE
Die Idee geisterte schon längere Zeit im Hinterkopf von Veranstalter Alexander Hrinkow herum. „Die 24. Auflage des Citykriteriums wird im Eliterennen erstmals nicht mit Moutainbikes, sondern auf Rennrädern ausgetragen.“Damit schickt sich der beim Publikum beliebte Mountainbike-Klassiker an, zu einem spektakulären Altstadt-Kriterium zu mutieren. 50 Runden zu je einem Kilometer, teils auf rumpeligem Kopfsteinpflaster, teils auf Asphalt, mit einer rasanten Abfahrt durch die Kaigasse, dem langen Sprint die Enns entlang und einem kräftezehrenden Bergauf-S auf der Zieglergasse hat das Potenzial, sich nahtlos in die Serie großer Citykriterien im Radrennsport einzufügen. Hrinkow: „Wir sind ein Rennrad-Profiteam, es war daher naheliegend, auch das Citykriterium umzustellen, damit wir uns auch als Team vor eigenem Publikum endlich entsprechend präsentieren können.“ 
BEZAHLTE ANZEIGE
Sie sind wahre Experten, wenn es um Genuss geht. Hannes Schedlberger und Hannes Templ aus Aschach an der Steyr führen in ihrem Genusseck Sierning nur feinste Produkte. 2021 wurde der Selbstbedienungsladen eröffnet, in dem bar und mit Karte gezahlt werden kann.Mittlerweile gibt es fast 60 Lieferanten im SB-Laden, die Schedlberger und Templ beliefern, vom frischen Gemüse über Fisch, Fleisch, Bauernbrot und vieles mehr. Dazu gibt es täglich außer an Sonn- und Feiertagen frisches Gebäck.Dass die Qualität höchsten Ansprüchen genügt, zeigte sich im Frühjahr bei der Ab Hof Wieselburg, der Spezialmesse für die Vermarktung und Verarbeitung bäuerlicher Produkte und Dienstleistungen. Mit seinen Produkten holte das Duo sage und schreibe 18 Medaillen. Ausgezeichnet wurde unter anderem Cider, Frizzante, Most, Saft, Balsamessig, Aronia-Saft, Likör und Edelbrand.  
BEZAHLTE ANZEIGE
Das 1957 in Neuhofen an der Krems gegründete Autohaus Pichler hat mit 1. April den Porsche Steyr Standort an der Ennser Straße übernommen. Der bekannte Škoda-Partner erweitert mit der bisher größten Expansion in der Unternehmensgeschichte sein Markenportfolio um den Neuwagenvertrieb der Marken VW, Audi, VW Nutzfahrzeuge sowie Camper.„Wir freuen uns, das größte privatgeführte Autohaus der Region zu sein. An allen drei Standorten haben wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit viel Know-how, die täglich daran arbeiten, unsere Kundinnen und Kunden durch perfektes Service zu begeistern“, sagt Werner Grünberger, Geschäftsführer vom Autohaus Pichler über die Erweiterung. Lukas Wögerbauer, Vertreter der Mehrheitseigentümer-Familie, ergänzt: „Die Ansprüche an ein Auto verändern sich im Laufe des Lebens. Mit der Vergrößerung unseres Markenangebots kommen wir den Wünschen unserer Kundinnen und Kunden nach und bieten das richtige Auto für jede Lebenssituation.“ 
BEZAHLTE ANZEIGE
 Kraft tanken, zur Ruhe kommen und die Lust am Gärtnern hautnah erleben, dazu ist der Schaugarten Messner in Dietach prädestiniert. Auf 8000 Quadratmetern finden Besucher hier eine grüne Oase mit einer beeindruckenden Pflanzenvielfalt, einen wunderbaren Blick in das Alpenvorland und Schmiedekunstwerke von Walter Sieghartsleitner.Einzelne Elemente wie Bäume, Sträucher, Gräser und Wasser ergänzen sich und fügen sich zu einem abwechslungsreichen und harmonischen Ganzen zusammen. Kein Element wirkt in dieser Landschaft für sich allein, es bedarf immer der Ergänzung anderer Elemente zu einem Gesamtbild. Ein Gartenrundgang ist Balsam für die Seele und trägt zur Entschleunigung in unserer schnelllebigen Zeit bei. Nicht nur Gartenbegeisterte kommen in unserem Schaugarten auf ihre Rechnung, auch Freunde von Kunst und Kultur können sich im Juni und Juli an Veranstaltungen erfreuen.Im Sommer kommen unter anderem Florian Klenk, Florian Scheuba und das Barockensemble Castor in den Schaugarten nach Dietach. Mehr Informationen dazu unter: www.schaugarten-messner.at
BEZAHLTE ANZEIGE
In Garsten werden die lauen Sommernächte zelebriert. Dazu ist der neue Gastgarten des Wirts am Platzl bestens geeignet. Die neue Terrasse lädt bei coolen Sommerdrinks zum Verweilen ein und die durchgehend warme Küche serviert dazu feine Schmankerl. Vom ofenfrischen Schweinsbraten zu hausgemachtem Hummus und Falafel ist für jeden etwas dabei.      
BEZAHLTE ANZEIGE
Bei einem einjährigen Auslandsstudium in Spanien lernte Andreas Mayer seine jetzige Frau kennen. Ihre Familie ist, so wie beinahe der gesamte Heimatort im schönen Andalusien, bereits seit Generationen mit der Kultivierung von Olivenbäumen und der Herstellung von hochwertigem Olivenöl bestens vertraut.„Bei einem der Familienbesuche im Heimatort meiner Frau und einem spontanen Arbeitseinsatz am Olivenfeld entstand der Gedanke, einen Olivenölhandel in Österreich zu eröffnen, um das ‚grüne Gold‘ auch zu Hause in der Region Oberösterreich anbieten zu können“, berichtet Mayer von den Anfängen des Unternehmens.   
BEZAHLTE ANZEIGE
Petra Baumgarthuber begleitet Menschen, die im Beruf feststecken und ambitioniert sind, sich neu zu orientieren. „Viele Menschen fühlen sich in ihrem beruflichen Umfeld so, als würden sie festhängen. Sie können weder zurück noch kommen sie vorwärts. Sie befinden sich in einem toten Winkel und stecken fest“, beschreibt die Coachin aus Sierning die berufliche Situation ihrer KlientInnen.    
BEZAHLTE ANZEIGE
Nach der bedauernswerten, aber notwendigen zweimaligen Absage des zur Tradition gewordenen Bad Haller Weinfestes startet heuer endlich das elfte „wein & genuss“ Bad Hall. Der Andrang bei den Anmeldungen der Winzer war sehr groß und Organisator Armin Rogl und seine Winzerkollegen freuen sich auf die Durchführung am 18. Juni ab 15 Uhr in der Eduard-Bach-Straße in Bad Hall.Der persönliche Kontakt zwischen Winzern und Genießern ist ein besonderer Aspekt der österreichischen Weinkultur. Beide Seiten sehnen erwartungsvoll eine erneute Genussreise durch die besten Weinregionen Österreichs herbei, heuer erstmals auch mit Winzern aus dem aufstrebenden Weinland Oberösterreich.      
BEZAHLTE ANZEIGE
Mehr als 300.000 Aufführungen wurden von der „lustigen Witwe“ bereits zu Lebzeiten Franz Lehárs gezählt. Mit Welthits wie „Heut geh ich ins Maxim“ oder dem bekannten „Vilja-Lied“ zählt die Operette zu den ganz großen Klassikern der silbernen Operettenära.In der Regie von Diethmar Strasser (ehemaliges Direktionsmitglied der Volksoper Wien) wird die Handlung in die kostümprächtige Zeit der 20er Jahre versetzt und verspricht einen im besten Sinne unterhaltsamen Operettenbesuch.   
BEZAHLTE ANZEIGE
Vom defekten Staubsauger über Kaffeemaschinen und Küchenmixer, Schreibtischlampen, Elektrowerkzeuge und Drucker bis hin zu Textilien: Im Repair Cafè in Bad Hall wurde schon vieles repariert. Organisiert wird es vom Arbeitskreis Klimabündnis der Stadtgemeinde Bad Hall. Unter dem Motto Hilfe zur Selbsthilfe beim Reparieren wird nicht ein kostenloser Reparaturservice, sondern eine gemeinschaftlich organisierte Hilfe zur Selbsthilfe angeboten.Die Motivation, gebrauchte Gegenstände und Textilien zu reparieren, kann ganz unterschiedlich sein. Das große Interesse der Besucher bei den letzten Cafés habe aber gezeigt, dass es vielen Bürgern auch in Bad Hall ein Anliegen ist, defekte oder reparaturbedürftige Dinge nicht einfach zu entsorgen, sondern ihnen eine zweite Chance zu geben. Das gemeinsame Reparieren unter Anleitung und mit Erklärungen durch Experten ist nicht ein kurzfristiger moderner Trend, sondern eine Gelegenheit, die von vielen Menschen dankbar angenommen wird.Die durchschnittliche Erfolgsquote von knapp 80 Prozent vor Ort reparierter Dinge zeigt, dass sich vieles mit einfachen Mitteln vor dem Wegwerfen bewahren lässt und so ein Beitrag zur Müllvermeidung und Ressourceneinsparung geleistet werden kann.Wer selbst mithelfen möchte, kann sich unter 0676/9671256 oder per E-Mail melden. Das Repair-Team freut sich über neue Mitarbeiter und helfende Hände auch beim Kaffee- und Kuchenservice. Infos, Termine und Argumente, weshalb Reparieren sinnvoll ist unter: www.repaircafe.org/de/cafe/repair-cafe-bad-hall/
BEZAHLTE ANZEIGE
Direkt hinter dem barocken Hofgarten in Seitenstetten hat sich die Bognerhof Gärtnerei zum Ziel gesetzt, ein spannendes und umfangreiches Sortiment für den Hausgarten anzubieten.      
BEZAHLTE ANZEIGE
Berufe in der Altenarbeit bieten einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag, sind geprägt von Verantwortung, Vielfalt und einem hohen Grad an Fachwissen. Die Attraktivität liegt in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und in der Arbeitsplatzsicherheit in deiner Region.Unter dem Motto „Werde Sinnstifter“ werden Personen gesucht, die sich für einen Beruf interessieren, in dem sie etwas bewegen können – eine Arbeit, die Sinn macht!    
BEZAHLTE ANZEIGE
Ulli Bauernmarkt ist die Antwort auf das Verlangen nach mehr Regionalität. Seit Mai 2021 ist er ein Bestandteil der Nahversorgung in St. Ulrich bei Steyr. 14-tägig bieten Erzeuger aus der Umgebung hier ihre Produkte zum Verkauf an.Zusätzliches Angebot kommt von den Wirten, die Speisen und Getränke vor Ort oder zum Mit-nach-Hause- Nehmen, anbieten. Vorbeischauen lohnt sich, denn Produkte von mehr als 20 Lieferanten aus der Region warten darauf, von Kunden gekauft zu werden. Die Produkte reichen von saisonalem Gemüse, Blumen, Lammfleisch, Eiern, Nudeln, Brot und Gebäck, Honig, Wein, Schichtjoghurt, Popcorn, Bergkäse, Kaffeegenuss, Holzprodukte, Polster, Seifen und Düften bis zu Rosenpfeffer, Tee, Pestos und Wildkräuterboxen.Der Ulli Bauernmarkt ist dieses Jahr am Freitag, 25. März, gestartet und läuft bis Ende November. Dazu gibt es am 9. Dezember einen speziellen Weihnachts Ulli.Mehr Infos: Tel.: 0650/4751500 bzw. per E-Mail info@kern-musikinstrumente.at
BEZAHLTE ANZEIGE
Neben 50 Jahren NISSAN-Erfahrung hat der Autopark Doppelmeier in Ernsthofen seit einem Jahr auch die französische Fahrzeugmarke AIXAM im Programm.     
BEZAHLTE ANZEIGE
        Auf dem Metzenhof in Kronstorf lässt es sich nicht nur gut Golf spielen, sondern auch gut feiern. Nicht nur Golferinnen und Golfer haben den Metzenhof bereits als ideales Golf-Urlaubsund -Entspannungsziel entdeckt, auch viele Festgäste genießen das Ambiente mit den vielen Facetten am Metzenhof. Das Team bietet ein Rundum-sorglos-Paket. Neben der Erstberatung steht das Event-Team immer zur Verfügung und macht eine Feier zu etwas ganz Besonderem.Der stattliche Vierkanthof liegt im Zentrum des Golfparks. Seminarteilnehmer in einem der drei Seminarräume lauschen gespannt dem Vortrag. Der Platz, an dem sie sich befinden, war zuvor ein Bauernhof, der zu einem modernen Hotel-Restaurant-Betrieb ausgebaut wurde, der jetzt neben einer ausgezeichneten Gastronomie 31 Komfortzimmer und überdies vier komplett ausgestattete Seminarräume anbietet.    
BEZAHLTE ANZEIGE
Die Steyrer Sportvereine veranstalten heuer wieder den Tag des Steyrer Sports. Am Freitag, 3. Juni, können Jugendliche von 8 bis 13 Uhr auf dem Stadtplatz in Steyr verschiedene Sportarten beobachten und ausprobieren. Mitte vergangener Woche waren bereits 13 Vereine dabei und es Schulklassen mit insgesamt 230 Schülern hatten sich angemeldet.
BEZAHLTE ANZEIGE
    Mittlerweile haben sie reichlich Erfahrung, denn ihre erste Maschine starteten sie bereits 2017. Karl Mock, Thomas Schilcher und Oliver Flick haben sich zum Ziel gesetzt, dort zu arbeiten, wo herkömmliche Maschinen nicht oder nur schwer hinkommen. „Mit unserem ferngesteuerten ‚Greenclimber‘ können wir Hänge bis zu 60 Grad Neigung bearbeiten“, sagt Geschäftsführer Karl Mock.