Lade Inhalte...
Bezahlte Anzeige
Themenspecials Salzkammergut
Salzkammergut
Als eine von 105 Klima- und Energie-Modellregionen (KEM) Österreichs engagiert sich die Klima- und Energie-Modellregion Mostlandl Hausruck im Bereich Klimaschutz, erneuerbare Energie, Bewusstseinsbildung, nachhaltiges Bauen und Wohnen, nachhaltige Mobilität und Biodiversität. Gemeinsam mit 32 Gemeinden im Mostlandl Hausruck und in enger Zusammenarbeit mit LEADER wird an der Energiewende gearbeitet. Einige Beispiele zu den aktuellen Aktivitäten in der KEM Mostlandl Hausruck:
Salzkammergut
Elektromobilität muss man selbst erleben, um sich ein eigenes Bild vom Fahrgefühl machen zu können. Bei Auto Esthofer Team in Ohlsdorf/Pinsdorf, Vöcklabruck, Bad Ischl und Vorchdorf steht die Zukunft bereit zur Probefahrt.
Salzkammergut
Seit über 120 Jahren steht das Familienunternehmen Hütthaler für exzellente Fleisch-, Wurst- und Schinkenspezialitäten aus Österreich. Die Hauptzutaten dieses Erfolgsrezepts sind Regionalität, modernste Technik sowie höchste Zufriedenheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter und besonders der Lehrlinge!
Salzkammergut
Auf den gerade in Pandemie-Zeiten wachsenden Ausflugsverkehr reagiert die Stadtgemeinde Gmunden flexibel und kreativ. Mit einer sogenannten vernetzten Besucherlenkung soll der nervige Parkplatz-Suchverkehr mit digitalen Methoden abgestellt werden. Am schlimmsten erlebt man diesen noch immer in der Traunsteinstraße, die viele Autofahrer in der Hoffnung auf einen freien Parkplatz bis zum Umkehrplatz abklappern. Enttäuschende Zehn-Kilometer-Fahrten hin und retour verdichten sich an schönen Tagen zur Endlos-Kolonne.Der Gemeinderat hat kürzlich einstimmig den Aufbau des digitalen Echtzeit-Lenkungssystems in die Wege geleitet. Dessen Ausgangspunkt ist eine Datenerfassung der Gmundner Parkflächen mit Kameras, Schranken-Zählanlagen oder manuellen Auslastungsmeldungen an einen Server. Lage und Anzahl der freien Plätze werden dann auf große Anzeigetafeln an den Stadteinfahrten, auf einer Website samt App oder – in weiterer Zukunft – direkt auf dem Navi der Autolenker angezeigt.
Salzkammergut
Mit dem Ausbau des Laakirchner Kindergartens wird dem großen Bedarf an Betreuungsplätzen nachgekommen. Dafür werden insgesamt über drei Millionen Euro investiert, wobei bis zu einer Million aus dem Fördertopf der Gemeindemilliarde des Bundes ausgeschöpft wird.Nach einer Bedarfserhebung durch die Bildungsdirektion des Landes Oberösterreich und dem Grundsatzbeschluss des Gemeinderats schreitet die Detailplanung des neuen Kindergartens in Laakirchen voran.
Salzkammergut
Lässt sich der Gmundner Wochenmarkt überhaupt noch übertreffen? Aus touristischer Sicht kaum, denn die Location direkt am Seeufer mit ihrer 360-Grad-Kulisse aus Rathaus, Traunsee und Bergpanorama ist unerreicht und auch das regionale Qualitätsangebot kann sich sehen lassen.     
Salzkammergut
1955 von Kfz-Meister Anton Reiser sen. gegründet, zählt zum Fundament des Unternehmens heute die Nähe zu den Kunden, die Verbundenheit zu den Mitarbeitern und ein leistungsstarkes Werkstatt- und Serviceteam mit optimaler Arbeitsqualität und Garantie.Zur Reparatur von Fahrzeugen kam 1957 der Kfz-Handel mit der Marke Volkswagen hinzu. Nach der Übersiedlung im Jahr 1961 vom Ortszentrum in Straßwalchen in die Salzburger Straße 23 wurde 1970 die Kfz-Kompetenz um eine Lackiererei und Spenglerei erweitert. 1984 übernimmt der 19-jährige Anton Reiser jun. die Leitung des Betriebs mit zwölf Mitarbeitern. 
Salzkammergut
Drei Schultypen unter einem Dach, Platz für Entfaltung, moderne Ausstattung in EDV und Praxis, Experten aus der Wirtschaft als Lehrkräfte, beste kulinarische Versorgung und eine herzliche Schulgemeinschaft sprechen für die Tourismusschulen Bad Ischl.