Lade Inhalte...
Bezahlte Anzeige
Schulen & Weiterbildung: Steyr, Kirchdorf, Amstetten
Steyr
Einige Neuerungen sollen noch heuer sowie im nächsten Schuljahr Einzug in die Klassenzimmer halten. Unter anderem wird der Ethikunterricht ab Herbst 2021 auf den heimischen Stundenplänen zu finden sein. Lange schon wurde über eine Art Reform im Religionsunterricht diskutiert. Mit dem Ethikunterricht wird für all jene Schüler, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, ein gleichwertiges Fach eingeführt. Ab der neunten Schulstufe wird das Neo-Schulfach dann aufsteigend in allen Klassen eingeführt und sollte mit zwei Wochenstunden parallel zum Religionsunterricht, wie man es zum Teil schon von anderen Fächern, wie dem evangelischen Religionsunterricht kannte, stattfinden.
Steyr
Tatort „Garten“: Zuletzt entstand ein Kräutergarten, ein Staudenbeet, ein Beerensträucherbeet und eine Blumenwiese. Schülerinnen und Schüler lernen in den Gegenständen „Landwirtschaft und Gartenbau“ und in den Modulen „ECO“ und „Ökologische Gartengestaltung“ die verschiedenen Möglichkeiten des „Gartelns“ kennen. Auch ein schuleigenes Glashaus gibt es seit Oktober. Tatort „Küche“: Neben der Auszeichnung „Gesunde Küche“ vom Land OÖ darf die Fachschule auch die Bezeichnung „Gut zu wissen“ führen. Damit bekennt man sich zur Herkunftskennzeichnung der Lebensmittel. Alle Lebensmittel, welche an der Schulküche und in den Lehrküchen verkocht werden, kommen von regionalen Anbietern und aus dem eigenen Garten.
Steyr
Beruflich erfolgreich zu sein, bedeutet für jeden Menschen etwas anderes. Ein wichtiger Schritt dorthin ist jedenfalls, den Job zu bekommen, den man sich wünscht. Mit einem Wirtschaftsstudium an der FH Oberösterreich in Steyr erwirbt man das erforderliche Rüstzeug dafür: egal, ob gleich nach der Matura oder ob man schon länger im Berufsleben steht.
BEZAHLTE ANZEIGE
Eine Schule, Lehrer und Mitschüler warten auf die Taferlklassler. Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind in der Schule gefragt. Ein gesundes Selbstbewusstsein verbessert die mündlichen Noten und hilft, sich in die Klassengemeinschaft zu integrieren. Hier sind zehn Tipps, die Kinder auf den Schulstart vorbereiten:
BEZAHLTE ANZEIGE
Eine lebendige Schule fördert einen zeitgemäßen Unterricht. An der HTL Steyr war und ist man stets bestrebt, die aktuellen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Ansprüche zu erfüllen. Die Abteilungen Art & Design, Elektronik-IT, Maschinenbau-Fahrzeugtechnik und Mechatronik vermitteln in Theorie und Praxis Fachkenntnisse am neuesten Stand der Technik und gewährleisten damit eine optimale Vorbereitung der Jugend auf ihre Ingenieurstätigkeit bzw. auf ein fortführendes Studium.   
BEZAHLTE ANZEIGE
Die Berufsbildende Schule (BBS) Weyer bietet mit drei Schultypen – der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW), der Höheren Lehranstalt für Tourismus (HLT) und der Hotelfachschule (HF) – ein breit gefächertes Angebot. Das Team aus gut ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern sorgt für eine optimale Vermittlung der Kompetenzen. Nach der Ausbildung an der BBS Weyer haben Schülerinnen und Schüler das nötige Werkzeug in der Hand, um direkt in den Beruf einzusteigen. Ebenso sind sie für weiterführende Studien bestens gerüstet. In der fünf- bzw. dreijährigen Schulausbildung wird den Schülerinnen und Schülern profundes Wirtschaftswissen für alle Lebenslagen vermittelt. Der Abschluss der Schule ersetzt auch die Unternehmerprüfung, die zur Gründung eines Unternehmens berechtigt.     
BEZAHLTE ANZEIGE
Der laufende Wechsel zwischen Homeschooling und Präsenzunterricht war und ist eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Das klassische Verständnis von „Schule“ wurde phasenweise über Bord geworfen. Und doch kann man sich aus dieser Situation vieles mitnehmen. Denn Lernen zu Hause findet statt, nur war es bisher ganz selbstverständlich: sei es bei der Hausübung oder auch beim gezielten Lernen für einen Test oder eine Schularbeit. Die Pandemie hat uns diesen ganz normalen Umstand nur viel bewusster gemacht. Daran kann man festhalten – für entspanntes Lernen zu Hause. Wenn das Klassenzimmer in die eigenen vier Wände verlegt wird, sind alle Beteiligten mit diesen Tipps gut gerüstet.      
BEZAHLTE ANZEIGE
Die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) ist eine berufsbildende Schule, die sich an den Anforderungen der Betriebe an Schulen orientiert, wie Kompetenzen in Digitalisierung, Fremdsprachenkenntnissen, Managementfähigkeiten, Soft Skills und selbstwirksames und teamorientiertes Arbeiten. Praxis und Projekte In sämtlichen Ausbildungsschwerpunkten der HLW, wie Gesundheitsmanagement, Design- & Digitalisierungsmanagement sowie Kultur- & Kongressmanagement, wird Theorie mit Praxis verknüpft. Damit erwerben die Schülerinnen und Schüler eine höhere allgemeine und fachliche Bildung, die zur Ausübung gehobener Berufe in den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Kultur, Hotellerie sowie Gastronomie und Ernährung befähigt. Zusätzlich gefördert durch einen umfassenden Sprachunterricht, steht den Absolventinnen und Absolventen nicht nur der heimische, sondern auch der europäische Ausbildungs- und Arbeitsraum offen.      
BEZAHLTE ANZEIGE
Das Motto lautet auch dieses Jahr wieder „Safer Internet Day: Together for a better internet‘‘. Der jährliche Aktionstag wird von der Europäischen Kommission im Rahmen des Safer Internet-Programms organisiert. Über 170 Länder beteiligen sich weltweit am Safer Internet Day, um über eine sichere und verantwortungsvolle Internet- und Handynutzung aufzuklären.
BEZAHLTE ANZEIGE
Digitale Kompetenzen sind in aller Munde. Das europäische Programm eTwinning forciert bereits seit 15 Jahren virtuelle Schulpartnerschaften über Landesgrenzen hinweg.
BEZAHLTE ANZEIGE
Der dynamische wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Wandel erfordert die beständige Weiterentwicklung fachlicher, sozialer, introspektiver und demokratischer Fähigkeiten. In der ROSE werden die neuesten Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Forschung in Bezug aufs Lernen aufgegriffen und in die Praxis umgesetzt. So waren bereits wahre Koryphäen in ihren Fachgebieten zu Gast in der Schule, um ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die PädagogInnen weiterzuvermitteln, zum Beispiel Lernforscherin Margret Rasfeld, Schulgründerin Ulrike Kegler und der renommierte Hirnforscher Gerald Hüther. Theater und bildende Kunst „Unser Gegenstand ‚Theater und kreative Ausdrucksformen‘ bietet den jungen Menschen die Möglichkeit, sich in verschiedene Rollen hineinzuversetzen und dadurch neue Welten und Denkweisen zu erschließen“, sagt Lernbegleiter Ethem Fischer, selbst Schauspieler bzw. Regisseur und gemeinsam mit Kollegin Julia Frisch mit großer Expertise versehen. Es geht um das gemeinsame Spielen als soziales Lernen schlechthin. Dazu muss man als SchülerIn der ROSE nicht unbedingt Fan des klassischen Theaters sein, um es dennoch zu lieben, wie immer wieder von den Jugendlichen betont wird. Regelmäßige Aufführungen und die jährliche Theaterwoche sind ein Fixpunkt im Schulkalender.
BEZAHLTE ANZEIGE
Die HAK will mehr sein: eine Wirtschaftsschule, die für den Beruf, fit für das Studium und fit für das Leben macht. Wirtschaft ist die Kernkompetenz, aber es geht um mehr: Die Schule will den Menschen in das Zentrum stellen und neben einem modernen, individuellen Zugang zu Ausbildung einen persönlichen Mehrwert bieten. Deshalb wird ein praxis-orientiertes Angebot von Fächern, Aktivitäten, modernster Infrastruktur und darauf abgestimmte Lehrmethoden geboten, und das nicht nur in den nunmehr schon sechs Tablet-Klassen. Die Möglichkeiten sind vielfältig – egal, ob im Bereich Business, Digital Skills, Sport, Medien oder Sprachen.   
BEZAHLTE ANZEIGE
Morgens im Bad, bei der Autofahrt, auf Partys, beim Entspannen oder auch mal unter der Dusche: Musik umgibt die meisten von uns täglich. Sie macht gute Laune, lässt uns erschauern, weckt Erinnerungen oder ist einfach nur eine schöne Ablenkung vom Alltag. Ob Musik sogar noch mehr als das kann und uns tatsächlich beim Lernen und Denken hilft, damit haben sich schon einige Studien befasst.
BEZAHLTE ANZEIGE
Ende September 2020 sind 18 AHS-Schülerinnen und -Schüler erfolgreich in den 1. Lehrgang der coding_academy gestartet: das neue Ausbildungsformat der Wirtschaftskammer und des WIFI OÖ. Bei dem spannenden Kick-off-Wochenende lernten sich die 18 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen AHS erstmals kennen und entwickeln sich nun zu künftigen, topqualifizierten IT-Fachkräften. Denn der Trend der zunehmenden Digitalisierung braucht IT-Experten.Die neue coding_academy ist ein maßgeschneidertes 4-jähriges Ausbildungsprogramm, das die AHS-Matura mit der IT-Lehre vereint und so junge, motivierte Menschen auf die komplexen Herausforderungen der Wirtschaft vorbereitet. Parallel zur AHS-Oberstufe wird hier eine professionelle IT-Ausbildung, ebenso wie eine altersgerechte Management-Ausbildung geboten. Einen entsprechenden Praxisbezug bekommt die Ausbildung durch fachliche Ferialpraktika. Abgeschlossen wird das Programm nach der regulären AHS-Matura mit der Lehrabschlussprüfung Applikationsentwicklung/Coding. Mit der coding_academy haben AHS-Schüler nun die Chance, neben ihrer fundierten Allgemeinbildung auch eine Fachausbildung in der IT-Branche zu erlangen.         
BEZAHLTE ANZEIGE
Milliarden von Schülern haben in den vergangenen Monaten wegen der Corona-Pandemie Fernunterricht erhalten. Das Gros der Länder wurde vom erzwungenen Umstieg auf digitales Lernen aber überrumpelt, schreibt die OECD in einer im Herbst veröffentlichten Sonderauswertung zur PISA-Studie 2018. „Die Covid-19-Krise ist zu einem Zeitpunkt aufgetreten, als die meisten Bildungssysteme nicht darauf vorbereitet waren, das Beste aus dem Potenzial digitaler Technologien zu machen.“ Zum Zeitpunkt der Datenerhebung im Frühjahr 2018 besuchte im OECD-Schnitt etwa nur die Hälfte der 15-Jährigen eine Schule, an der es eine effiziente digitale Lernplattform gab. In Österreich waren es damals zwei Drittel. Knapp ein Drittel der Jugendlichen hatte hierzulande laut Direktoren an ihrer Schule außerdem zu langsames Internet und zu wenig digitale Lehrmittel.
BEZAHLTE ANZEIGE
Aufgrund der Corona-Pandemie leben wir in einer Zeit räumlicher Distanzierung. Dies beeinträchtigt aber nicht nur unser alltägliches Leben: Auch die Forschung muss neue Wege einschlagen, um zu ihren gewünschten Ergebnissen zu kommen. Viele Forschungsgruppen sind auf die Studienteilnahme von Freiwilligen angewiesen – was im direkten Kontakt derzeit nicht möglich ist. Daher haben Forscher nun die Plattform „Kinder schaffen Wissen“ ins Leben gerufen: Wissenschaftler der Universitäten Wien und Salzburg haben sich zum Ziel gesetzt, das menschliche Verhalten und Erleben besser zu verstehen. Der Fokus liegt dabei auf der Erforschung kindlicher Entwicklung. Mithilfe spielerischer Studien soll herausgefunden werden, wie Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Welt wahrnehmen, wie sie denken und wie sie lernen, und zwar ganz einfach von zu Hause aus. Forscher der Universitäten Wien und Salzburg haben sich mit anderen Forschungsgruppen diverser Universitäten, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland und der Schweiz zusammengeschlossen. So kann das digitale Angebot von Online-Studien im Bereich der entwicklungspsychologischen Forschung gebündelt und Familien leichter zugänglich gemacht werden. Zwar legt jede Forschungsgruppe ihren eigenen Schwerpunkt in der Erforschung kindlicher Entwicklung, es gibt aber viele Fragen, die gemeinsam erörtert werden wollen: Wie denken Kinder? Wie erwerben sie ihre Sprache und ihr Wissen? Wie sehen Jugendliche die Welt?    
BEZAHLTE ANZEIGE
Schon einmal darüber nachgedacht, beruflich mit Kindern zu arbeiten? Die Ausbildung zur Kindergartenpädagogin oder zum Kindergartenpädagogen ist der richtige Weg für junge Leute, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Die BAfEP Steyr legt Auszubildenden in fünf Jahren die Schiene für einen Beruf, der zukunftssicher ist, immer spannend bleibt und in dem auch die Bezahlung stimmt. Kinder brauchen qualitätsvolle Bildungsbetreuung und mehr denn je werden gut ausgebildete Pädagoginnen und Pädagogen für Kindergärten, Krabbelstuben und Horte gesucht. Übrigens: Männer in der Pädagogik sind sehr gefragt, denn die Jungen brauchen auch männliche Rollenvorbilder.    
BEZAHLTE ANZEIGE
Sich bei schwierigen Aufgaben abwechseln Wird die Leitgans müde, fällt sie zurück in die Formation und eine andere Gans übernimmt ihre Position und somit die Führungsspitze. LEHRE: Es ist sinnvoll, sich bei schwierigen Aufgaben abzuwechseln. Auch innerhalb der Klasse sollten wir uns gegenseitig helfen und unsere unterschiedlichen Fähigkeiten und Kapazitäten respektieren.
BEZAHLTE ANZEIGE
„Jedes Kind kann Schule“ thematisiert Lernschwierigkeiten wie Legasthenie, Dyskalkulie und ADHS. Wozu dieses Buch? Reiner: Häufig wird bei Kindern und Jugendlichen mit Lernproblemen geübt, bei Konzentrationsschwächen werden oft auch Psychopharmaka verordnet. Ich merke aber, dass es viel wirkungsvollere Möglichkeiten gibt, um Kindern nachhaltig zu helfen. Mit diesem Elternratgeber kann ich den Betroffenen am direktesten helfen.
BEZAHLTE ANZEIGE
Ärztinnen und Ärzte könnten weder eine Ordination ohne Hilfe betreiben, noch in einem Krankenhaus die Patientinnen und Patienten alleine versorgen. Ein gut ausgebildetes Team unterstützt sie dabei. Diese enge Zusammenarbeit gewährleistet die Rundumbetreuung der PatientenInnen. Medizinische Versorgung in Wohnortnähe ist nicht nur in Coronazeiten wichtig und wertvoll. OrdinationsassistentenInnen sind deshalb besonders wichtig in Ordinationen. Sie assistieren bei der Vorbereitung von Wundversorgungen, nehmen Erwachsenen Blut ab und führen einfache diagnostische Programme durch. Zusätzlich kommen ihnen auch verantwortungsvolle administrative Tätigkeiten zu. Sie vereinbaren Termine und kümmern sich um Abrechnungen und Bestellungen. Apropos kümmern: Sie sind meist die ersten AnsprechpartnerInnen für die PatientInnen in der Ordination. Die öffentlich-rechtlich anerkannte Qualifikation berechtigt zur Arbeit in Arzt- und Gruppenpraxen, bei Sanitätsbehörden und auf nicht bettenführenden Stationen in Krankenhäusern.       
BEZAHLTE ANZEIGE
Knapp 5000 Jugendliche oder rund ein Drittel aller oberösterreichischen Schüler der Sekundarstufe II brechen jedes Jahr ihre begonnene Ausbildung wieder ab bzw. wechseln in eine andere. Grund dafür ist häufig, dass sie ihre eigenen Stärken zu wenig kennen und einschätzen können. Diesem Problem begegnet die Wirtschaftskammer Oberösterreich mit einem neuen Planungstool. „Gemeinsam mit der oö. Bildungsdirektion haben wir unter dem Titel ‚ich werde … – Mein persönlicher Zukunftsplaner‘ ein neues Printprodukt und ergänzend dazu eine Website mit vielen Tools zur Persönlichkeitsbildung erarbeitet. Mit diesem persönlichen Zukunftsplaner erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, innerhalb von vier Jahren ihre Interessen, Stärken und Fähigkeiten zu entdecken sowie Berufe kennenzulernen und sich bewusst für eine Berufswahl bzw. weitere Ausbildung zu entscheiden“, erläutert Wirtschaftskammerpräsidentin Doris Hummer.
BEZAHLTE ANZEIGE
Wer durch den barocken Arkadengang entlang des Wassergrabens, in dem sich das Wahrzeichen Kremsmünsters, die Sternwarte, spiegelt, Richtung Stiftsgymnasium geht, stellt fest: Hier ist ein wunderschöner Ort zum Lernen! Die Schule ist umgeben von historischer Architektur, Garten-, Park- und Wasserflächen. Kein Durchzugsverkehr, kein Lärm: eine Lage vergleichbar einem Universitätscampus.
BEZAHLTE ANZEIGE
In Österreich sind 15-Jährige mit Migrationshintergrund kognitiv anpassungsfähiger, offener gegenüber anderen Kulturen und besser in der Lage, sich in die Perspektiven anderer hineinzuversetzen als ihre Alterskollegen ohne Wurzeln im Ausland. Das zeigt eine im Herbst veröffentlichte Sonderauswertung der OECD-Bildungsvergleichsstudie PISA 2018, bei der die „globale Kompetenz“ von Schülerinnen und Schülern aus 65 Ländern verglichen wurde.
BEZAHLTE ANZEIGE
Auf der Homepage, die zur Uni Wien gehört, gibt es auch über 550 Lernvideos zum Stoff an AHS und berufsbildenden höheren Schulen.
BEZAHLTE ANZEIGE
Das achtjährige Realgymnasium (BRG) Kirchdorf bietet Schülerinnen und Schülern ab der fünften Schulstufe eine umfassende Allgemeinausbildung. Das Oberstufenrealgymnasium (BORG) legt einen Schwerpunkt auf Instrumentalmusik und Gesang. Nach vier Jahren Oberstufe wird mit der AHS-Matura abgeschlossen. Die Schülerinnen und Schüler sind damit bestens für ein Studium gerüstet.
BEZAHLTE ANZEIGE
Auch in der Schule war das Jahr 2020 wie kein anderes zuvor. 2021 wird es aufgrund der Corona-Pandemie ebenfalls Erleichterungen bei der Matura geben.
BEZAHLTE ANZEIGE
Corona verändert viel, Corona erfordert auch eine andere Art von Schulvorstellung. Digitalisierung heißt das Schlagwort. Aus diesem Grund präsentieren sich die HAK und HLW Kirchdorf heuer auf modernste Art und Weise. Mit dem unten abgebildeten QR-Code oder dem Link zur Website springt man direkt in die BBS Kirchdorf. Hier surft man durch das Bildungsangebot und wählt nach eigenen Interessen Schwerpunkte aus.
BEZAHLTE ANZEIGE
Vom Fantasy-Game bis zum Workout: Mittlerweile gibt es für jeden Anlass eine passende App. Die digitalen Alltagshelfer machen vieles einfacher. Kein Wunder, dass Smartphone und Tablet feste Bestandteile unseres Alltags ist.
BEZAHLTE ANZEIGE
Veranstaltungen in Präsenz zur erforderlichen beruflichen Aus- und Fortbildung von Erwachsenen sind laut neuer Verordnung vom 3. November 2020 weiterhin erlaubt. Dasselbe gilt für Integrationsmaßnahmen nach dem Integrationsgesetz sowie für berufliche Abschlussprüfungen.
BEZAHLTE ANZEIGE
Am 22. Jänner 2021 öffnet die FH Gesundheitsberufe OÖ diesmal virtuell ihre Türen. Angeboten werden online Live-Informationen zu den Studienprogrammen (Bachelor-Studiengänge, Master-Programme, Weiterbildungslehrgänge in der Pflege) ebenso wie zu Bewerbung und Aufnahme, internationalen Mobilitäten und interprofessioneller Lehre an der FH Gesundheitsberufe OÖ. Abgerundet wird das Ganze durch jederzeit verfügbare Informationen wie Folder, Broschüren, Videos und Fotos zum Lehr- und Forschungsbetrieb.
BEZAHLTE ANZEIGE
Mit der Berufsreifeprüfung in der Tasche stehen Ihnen alle Türen offen. Das Studium der Raketenwissenschaft rückt in greifbare Nähe. Oder vielleicht ist es doch eher der Weg in die Wirtschaft? Erfolgreicher Romanautor oder doch lieber Bauingenieurin? Egal, wo Sie Ihre berufliche Reise hinführt, die BRP ist die beste Grundlage dafür.
BEZAHLTE ANZEIGE
Lebenslanges Lernen ist heutzutage ein absolutes Muss. Die WIFI-Werkmeisterschule ist ein Angebot, das nicht nur von den Absolventen, sondern auch von der Wirtschaft sehr geschätzt wird. Hauptaugenmerk wird hier nicht nur auf eine praxisnahe Erweiterung des Fachwissens, sondern im Speziellen auch auf die Stärkung der sozialen Kompetenz gelegt.