Lade Inhalte...
Bezahlte Anzeige

Vetropack Austria: Glas macht Zukunft

Die Glaswerke der Vetropack zählen zu den modernsten in Europa. Foto: Vetropack

19.03.2021

Laufende Investitionen und gut ausgebildete Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg


Vetropack Austria ist Österreichs führender Verpackungsglashersteller und gut gerüstet für die Zukunft. Zum einen bilden laufende Investitionen eine solide Basis für den Erfolg, zum anderen haben die Mitarbeitenden und deren Aus- und Weiterbildung oberste Priorität. Für Menschen mit Begeisterung für die Technik bietet sich in den Bereichen Verfahrens- und Automatisierungstechnik ein breites Aufgabengebiet. Die Arbeit mit dem zukunftsträchtigen Werkstoff Glas bereichert.

Vorreiter in der Technologie

Um im herausfordernden Wirtschaftsumfeld weiterhin erfolgreich bestehen zu können, sind umfassende Investitionen in die Zukunft unerlässlich. Die Glaswerke der Vetropack Austria zählen zu den modernsten in Europa. Jährlich werden dort rund 1,5 Milliarden Glasverpackungen zum optimalen Schutz von Getränke und Lebensmittel für gesundheitsbewusste Genießer produziert. Tendenz steigend, denn die Nachfrage nach Glas verzeichnet ein stetiges Wachstum und dies nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden Materialeigenschaften.
 

Gut ausgebildete Fachkräfte als Fundament Fotos: Vetropack
Gut ausgebildete Fachkräfte als Fundament Fotos: Vetropack

 
Verpackung der Zukunft


Glas zeichnet sich durch seinen 100-prozentig geschlossenen Materialkreislauf aus. Aus einem Kilogramm Altglas produziert Vetropack Austria wieder ein Kilogramm neues Glas – unendlich oft und ohne jeglichen Qualitätsverlust. Mit dem Wunsch der Konsumentinnen und Konsumenten nach einem nachhaltigen Packstoff wächst auch die Nachfrage nach Mehrweg-Glasverpackungen.

Glas steht aber nicht nur für Umweltschutz, sondern punktet vor allem auch im Bereich Gesundheit. Glas ist inert, es gibt daher keinerlei Wechselwirkung zwischen der Verpackung und dem abgefüllten Inhalt, was Glas als gesündesten Packstoff auszeichnet.

Ausgezeichnete Ausbildung

Gut ausgebildete Fachkräfte sind das Fundament der Vetropack Austria, daher wird auf die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden großer Wert gelegt. Im gruppenweiten Trainingszentrum werden vertiefende Trainings on the Job angeboten. Auch externe Weiterbildungsprogramme werden unterstützt. Ziel ist, die Mitarbeitenden langfristig im Unternehmen zu beschäftigen.

Mit dem Lehrberuf „Glasverfahrenstechnik“ ist es gelungen, einen neuen fachspezifischen Lehrberuf mit Perspektive in Österreich zu etablieren. Die Jugendlichen werden in den zwei grundlegenden und wichtigsten technischen Richtungen Maschinenbau und Automatisierungstechnik ausgebildet. Dabei ist Vetropack der direkte Praxistransfer besonders wichtig. Die Auszeichnung „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ ist ein besonderes Gütesiegel, das den Beitrag, den Vetropack Austria für die Zukunft der Jugendlichen sowie des Wirtschaftsstandortes Österreich leistet, widerspiegelt.

Foto: Vetropack
Foto: Vetropack

"Unsere Glaswerke in Kremsmünster und Pöchlarn zeichnen sich durch einen sehr leistungsstarken Output und als Vorreiter hochmoderner Technologien in der Glasindustrie aus. Wir dürfen auf hoch qualifizierte Mitarbeitende zählen, deren Familien oft bereits seit Generationen hier beschäftigt sind. Das große Engagement und Know-how der Mitarbeitenden, die Einzigartigkeit des gesunden und nachhaltigen Packstoffs Glas und jahrelange, enge Kundenbeziehungen sind neben der hohen Qualität der Produkte die wichtigsten Grundpfeiler des langfristigen Erfolgs der Vetropack Austria."

Johann Eggerth, Geschäftsführer Vetropack Austria GmbH