Lade Inhalte...
Bezahlte Anzeige
Wir lieben Holz
Innviertel
Die Erfahrung aus Jahrzehnten in Verbindung mit den Wünschen der Kunden bildet die Basis für moderne, sichere und vor allem leistungsfähige Maschinen. Das Sortiment der Holzkraft-Produkte umfasst sämtliche Bereiche für die Holzbearbeitung. Dazu zählen Formatkreissägen, Hobelmaschinen, Fräsen, Bandsägen, Kantenanleim Automaten und vieles mehr.Holzkraft-Maschinen stehen für Qualität, Verlässlichkeit und lange Lebensdauer. Dabei werden sie allen Ansprüchen der Anwender aus Handwerk, Gewerbe, Industrie, Ausbildung und privat jederzeit gerecht. Die Produktvielfalt bietet ein abwechslungsreiches Programm für jeden Anwender – vom Heimwerker bis zum Profi. Dazu kommt eine Vielzahl an Erweiterungsmöglichkeiten und Zubehör.Wie Geschäftsführer Klaus Hütter stets betont, ist Maschinenkauf Vertrauenssache. Nach diesem Motto steht ein Team von geschulten Mitarbeitern dem Fachhandel zur Seite, über den die Produkte bezogen werden können. „Die Auswahl renommierter Hersteller garantiert den hohen Qualitätsanspruch unseres Hauses“, sagt Hütter.Prominente LieferantenEiner der größten Lieferanten der Holzkraft-Produkte ist die bekannte SCM Gruppe, einer der weltweit führenden Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, der in den vergangenen 65 Jahren mehr als zwei Millionen Maschinen in 120 Ländern in Betrieb genommen hat.Die Ausstellungsfläche in Hohenzell umfasst mehr als 800 Quadratmeter und präsentiert neben dem Programm von Holzkraft auch einen Auszug aus den Produktpaletten Drucklufttechnik, Metallbearbeitungsmaschinen, Schweißtechnik, Werkstatt- und Reinigungstechnik. Eine persönliche Besichtigung ist nach Terminvereinbarung mit dem Fachhändler des Vertrauens jederzeit möglich.Mehr als 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vertrieb, Service, Lager sowie in der Produktion stehen in Hohenzell für unseren Kunden zur Verfügung. Qualitätssicherung, After-Sale-Service und Kundennähe sind für das Team keine leeren Worte.Auch für die Zukunft liegt es dem Unternehmen am Herzen, seine Fachhandelspartner zu stärken und gemäß der Firmenphilosophie ehrlich sowie partnerschaftlich zu handeln. „Wir werden uns den Herausforderungen des Marktes weiterhin stellen und alle notwendigen Investitionen tätigen, um auch in Zukunft ein verlässlicher, leistungsfähiger Lieferant mit hoher Qualität für unsere Partner zu sein“, sagt Geschäftsführer Klaus Hütter.   
Innviertel
Holz hat seinen Vorsprung gegenüber Heizöl und Erdgas als wichtigster Energieträger zur Beheizung von Wohnräumen in Österreich weiter vergrößert. Das zeigt eine neue Erhebung der Statistik Austria zum Energieeinsatz der Haushalte. Ein Drittel des heimischen Raumwärmeeinsatzes von insgesamt etwa 200 Petajoule (PJ) entfielen im Jahr 2019/20 auf Scheitholz-, Pellets- oder Hackgutheizungen. Zählt man aus Biomasse erzeugte Fernwärme dazu, kommt man annähernd auf 82 PJ und einen Anteil von 41 Prozent.Hinter der Bioenergie folgen Erdgas (23 Prozent) und Heizöl (16 Prozent) als wichtigste Raumwärmeerzeuger. Fernwärme (16 Prozent) hat in den vergangenen Jahren stark zugelegt und mittlerweile fast mit Heizöl gleichgezogen. „Der ‚Raus aus Öl und Gas‘-Bonus der Bundesregierung zeigt in Kombination mit den Kesseltauschprogrammen der Bundesländer Wirkung“, sagt Franz Titschenbacher, Präsident Österreichischer Biomasse-Verband. „Die deutliche Budgetaufstockung und mehrjährige Vergabe der Förderungen sind ein wichtiges Zeichen für die Biomasse-Branche und die Energiewende im Wärmebereich.“