Lade Inhalte...
BEZAHLTE ANZEIGE

Pferdemarkt und Kirtag in Peuerbach

18.04.2023

Nach der Pferdeprämierung findet man bei musikalischer Umrahmung ein buntes Markttreiben, Imbissstände und Waren aller Art

Die prämierten Pferde werden dem begeisterten Publikum vorgeführt. Foto: Anton Eilmannsberger
Die prämierten Pferde werden dem begeisterten Publikum vorgeführt. Foto: Anton Eilmannsberger

Das Stadtzentrum von Peuerbach verwandelt sich am Samstag, dem 6. Mai, in ein Jahrmarktgelände. Am Kirchenplatz beginnt um 9 Uhr der Auftrieb und die Bewertung der Pferde. Zur Prämierung werden Pferde ab zwei Jahren sowie Mutterstuten mit Fohlen zugelassen, die von den fachkundigen Mitgliedern des Peuerbacher Pferdemarktkomitees bewertet werden. Die Anmeldung zur Prämierung hat bis 10.30 Uhr zu erfolgen.

Die Preisverleihung findet um 14 Uhr am Kirchenplatz statt. Eröffnet wird diese beliebte Veranstaltung mit einer Kutschenauffahrt, später werden die prämierten Pferde dem begeisterten Publikum präsentiert. ,,Hier bekommen Sie Pferde der verschiedensten Rassen von den kräftigen Norikern über die gutmütigen Haflinger bis hin zu Warmblut und Spezialrassen zu sehen. Ein besonderer Höhepunkt - speziell für die Kinder - ist die Vorstellung der zahlreichen Ponys", lädt Herbert Lehner, Obmann des Pferdemarktkomitees ein. Für die musikalische Umrahmung sorgt der Musikverein Peuerbach.

Auf der Hauptstraße und am Rathausplatz findet ganztägig ein Kirtag statt. Ungefähr 60 Marktfieranten bieten Waren aller Art an. ,,Genießen Sie das bunte Markttreiben und wählen Sie aus dem breiten Warensortiment. Für das leibliche Wohl sorgen Imbissstände und die örtliche Gastronomie", freut sich Bürgermeister Roland Schauer auf zahlreiche Marktbesucher.