Lade Inhalte...
Bezahlte Anzeige

Heavy-Metal-Lehrberufe: Riegler Metallbau rockt die Branche

Hier wird gerockt – und das seit 1987! Foto: Riegler Metallbau GmbH

11.11.2021

Der Spezialist für Metallbauten bildet seine Lehrlinge zur begehrten Fachkraft von morgen aus. Drei moderne Lehrberufe stehen zur Auswahl.


„Warum ich mich bei Riegler Metallbau besonders wohlfühle? Ganz klar aufgrund der abwechslungsreichen Arbeit, der familiären Atmosphäre und der direkten Kommunikation“, sagt Clemens Obergruber. Er ist im zweiten Lehrjahr bei der Riegler Metallbau tätig. Für die Lehrlinge des Familienbetriebs in Steyr gibt es jede Menge Vorteile und Benefits.

Lehrlinge sitzen bei Riegler im Siegerboot

Die Auszubildenden werden im Lehrlingscollege in der Persönlichkeitsentwicklung gefördert und haben die Möglichkeit, eine Lehre mit Matura zu machen. Ausgebildet wird in den Berufen Metalltechniker*in, technische*r Zeichner*in sowie im neu angebotenen Lehrberuf Konstrukteur*in. Das Unternehmen organisiert regelmäßig gemeinsame Ausflüge und Teambuilding-Events. Ob Bootsrennen, Sommerfeste, Rodelausflüge, Eisstockschießen oder Skitage, die Metallbau- Profis aus Steyr unternehmen viel, um die Gemeinschaft und die Kommunikation unter den Mitarbeitern zu fördern.
   

Riegler Metallbau Gmbh

Vertrauen in den Nachwuchs

„Wir von Metallbau Riegler haben großes Vertrauen in unseren Nachwuchs. Unsere Metalltechnik- Lehrlinge durchwandern in Form einer Jobrotation alle Abteilungen der Produktion – Alu, Niro, Stahl und Blech – und erwerben somit vielseitige Fähigkeiten und Verarbeitungstechniken“, so Dipl.-Ing. Bettina Riegler, Prokuristin und zuständig für Human Resources und Marketing.

Zusätzlich werden die Auszubildenden auch mit auf Montage genommen. Dass das Unternehmen seine Nachwuchskräfte zu schätzen weiß und entsprechend fördert, kommt bei diesen auch an: „Ich bin sehr froh über diese Abwechslung und die Vielseitigkeit meiner Ausbildung“, so Metalltechnik-Lehrling Thomas Seyerlehner.

Weitere Infos:
www.riegler-metall.at