Lade Inhalte...
BEZAHLTE ANZEIGE

Handelsakademie und Handelsschule Ried - "Meine Schule zum Erfolg!"

Foto: HAK/HAS Ried

26.01.2024

Modern, praxisnah und zukunftsorientiert. Absolventen von Handelsakademie und Handelsschule sind in der Wirtschaft und in der öffentlichen Verwaltung in der Region sehr gefragt.

Gerade die Wirtschafts- und Finanzbildung ist eine der wichtigsten Kompetenzen für ein erfolgreiches Leben - egal, was später beruflich gemacht wird. Zusätzlich bietet die HAK Ried eine umfassende Sprachenausbildung Deutsch, Englisch und wahlweise Französisch oder Italienisch. Natürlich kommt auch der Allgemeinbildung und Mathematik mit den Naturwissenschaften ein wichtiger Bereich zu. Eine umfangreiche IT-Ausbildung in vielen praxisrelevanten Programmen„runden“ die Ausbildung ab.

classicHAK - Dein Interesse zählt!

Ausbildungsschwerpunkte ab dem dritten Jahrgang ermöglichen eine Spezialisierung innerhalb der eigenen Stärken und Interessen. Ob Finanz- und Risikomanagement als Sprungbrett in die Banken- und Versicherungsbranche, Controlling mit SAP, Internationale Wirtschaft mit mehr Englisch oder Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business. Jeder Ausbildungsschwerpunkt ermöglicht eine optimale Vorbereitung für den beruflichen Einstieg oder für das Studium!

sportHAK Ried - Sport und Ausbildung

Egal, ob Fußball, Tennis, Turnen oder Volleyball - die HAK-Ausbildung mit dem Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement gehört dazu. Seit vielen Jahren besteht eine enge Kooperation mit den Vereinen der jeweiligen Sportarten.

praxisHAS Ried - Lernen, was man braucht

Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, praxisorientierter Unterricht und die Abschlussarbeit garantieren eine optimale Vorbereitung für den Berufseinstieg. Nach drei Jahren stehen viele Wege offen. Neben einem anerkannten Lehrabschluss (Bürokaufmann/-frau) und der Unternehmerprüfung kann auch jederzeit die Matura z. B. durch einen Aufbaulehrgang nachgeholt werden.

Zusammenarbeit als Erfolgsfaktor

Die Zusammenarbeit mit Wirtschaft und anderen Schulen ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor der HAK/HAS Ried. Das Projekt „Business Master“ wird bereits mit vielen Mittelschulen sehr erfolgreich durchgeführt. Tolle und innovative Projekte, wie z. B. die Schülergenossenschaft „OLLA-HOND“, bringen Abwechslung und bieten die Möglichkeit das Gelernte praxisorientiert umzusetzen. Auch die Diplom bzw. Abschlussarbeit wird in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen erstellt und damit können bereits sehr gute Kontakte für einen zukünftigen Job geknüpft werden.

<div><br/></div><div><br/></div><div><br/></div><div><br/></div><div><br/></div><div><br/></div><div><br/></div><div><br/></div><div><br/></div>









Gartenstraße 1
4910 Ried im Innkreis
Tel. +43 7752/84452
office@hakried.at
www.hakried.at
Sekretariat:
Mo, Di, Do: 7 bis 15 Uhr Mi, Fr: 7 bis 13 Uhr

HANDELSAKADEMIE UND HANDELSSCHULE RIED UND SCHÄRDING

Ob beruflich oder privat, eine kaufmännische Ausbildung ist immer wichtig und bringt viele Vorteile im täglichen Leben. Die Handelsakademien und Handelsschulen Ried und Schärding stehen für eine praxisnahe und zukunftsorientierte Ausbildung, die den Anforderungen der Wirtschaft und einer modernen Gesellschaft entspricht. Mit der abgeschlossenen Ausbildung einer Handelsakademie oder Handelsschule hat ein(e) Absolvent:in neben der Matura bzw. Abschlussprüfung zusätzlich anerkannte Lehrabschlüsse erworben, die einen sofortigen Berufseinstieg ermöglichen. Natürlich kann auch die Ausbildung an einer Fachschule, einem Kolleg, einer Fachhochschule oder einer Universität fortgesetzt werden.

Wirtschaftskompetenz, Sprachen, Persönlichkeitsbildung sowie Allgemeinbildung sind die vier Grundsäulen der Lehrpläne und einer erfolgreichen Ausbildung. Die praxisbezogene Ausbildung in der Übungsfirma wird durch ein Pflichtpraktikum ergänzt, beidem die Schüler:innen ihr erworbenes Wissen auch gleich in der Praxis einsetzen können. Durch die Wahlmöglichkeiten zwischen verschiedenen Ausbildungsschwerpunkten und Seminaren können auch die eigenen Interessen, Stärken und Talente gefördert werden.

Absolvent:innen einer Handelsakademie und Handels-schule sind in der Wirtschaft und in der öffentlichen Verwaltung in der Region sehr gefragt. Dies spiegelt sich auch in der geringen Arbeitslosenrate von Absolvent:innen einer berufsbildenden mittleren bzw. höheren Schule wider, die deutlich unter der durchschnittlichen Arbeitslosenquote liegt. Damit zeigt sich, dass die Ausbildung an einer Handelsakademie oder Handelsschule die beste Investition in eine erfolgreiche, sorgenlose Zukunft ist!

Praxisbezogene Lehrpläne, selbständiges Lernen durch Projekte, Lehrkräfte aus der Wirtschaft und hervorragende Berufsaussichten sind die Eckpfeiler für ein erfolgreiches Leben!