Lade Inhalte...
Bezahlte Anzeige

Viele Jugendliche überlegen jetzt, wie es beruflich oder schulisch weitergeht

Foto: Donaupark

6.04.2021

Das Arbeitsmarktservice Rohrbach unterstützt bei der Entscheidung.

AMS


Die Entscheidung für einen Ausbildungsweg oder einen Beruf beginnt bei den jungen Menschen selbst.
      

• Was interessiert mich?
• Wo liegen meine Stärken/Was kann ich?
• Was wünsche ich mir?
• Was sind meine Erwartungen?
    

Sind die zentralen Fragen, die man sich vor einer Berufs- bzw. Ausbildungsentscheidung oder bei einem Wechsel stellen muss.

Im AMS Rohrbach steht dazu das Berufsinformationszentrum und speziell geschultes Personal zur Verfügung, das unter anderem einen „Interessentest“ anbietet, um den jungen Menschen eine Orientierungshilfe zu geben.

Der zweite Schritt auf dem Weg zum Wunschberuf ist die Suche nach Informationen über diesen Beruf und Ausbildungen dazu.

Auch dabei hilft den Jugendlichen das Arbeitsmarktservice Rohrbach.

„Zur Berufswahl gehört auch, dass man sich mit den Möglichkeiten am Arbeitsmarkt und den Jobchancen beschäftigt, denn die Lehrlinge und Schüler_innen von heute sind die gesuchten Fachkräfte von morgen“, sagt Doris Steiner, Leiterin des Arbeitsmarktservice Rohrbach.

Wir beraten coronabedingt in erster Linie telefonisch, aber nach vorheriger Terminvereinbarung auch gern persönlich. „Mach dir gleich einen Termin zur Beratung unter 050 904 440 aus – selbstverständlich gern mit deinen Eltern.“