Lade Inhalte...
BEZAHLTE ANZEIGE

Mercedes Benz: Markanter Look für E-Klasse

Mercedes-Benz E-Klasse All-Terrain Foto: Mercedes Benz

30.01.2024

Nach Limousine und T-Modell ist der All-Terrain die dritte Variante der E-Klasse-Familie mit besonderer Optik und erweiterter Ausstattung.

Mit serienmäßigem Allradantrieb 4MATIC und erhöhter Bodenfreiheit – selbst vollbeladen bis zu 46 mm mehr als das klassische T-Modell – ist der neue E-Klasse All-Terrain bestens gerüstet für leichtes Gelände, wie beispielsweise Feldwege. Ebenfalls serienmäßig sind die Luftfederung Airmatic und ein Offroad-Fahrprogramm. Weitere praktische Details beim Fahrerlebnis abseits befestigter Straßen sind der Offroad-Screen und die „transparente Motorhaube“ als Bestandteil der 360-Grad- Kamera. Damit zeigt das Zentral- Display einen virtuellen Blick vorne unter das Fahrzeug. So kann der Fahrende Hindernisse wie große Steine oder tiefe Schlaglöcher auf dem Fahrweg besser und frühzeitiger erkennen.

Besondere Optik

Typisch All-Terrain ist der markante Look. Zu den Offroad-Gestaltungselementen zählen die besonderen Stoßfänger und der optische Unterfahrschutz in Chrom hochglänzend vorne und hinten.

Auch der eigenständige Kühlergrill und die Radlaufverkleidungen in Dunkelgrau matt unterstreichen den Charakter des E-Klasse All-Terrain. Zum Verkaufsstart können Kundinnen und Kunden zwischen Diesel, Benziner und erstmals auch einem Plug-in-Hybrid wählen. Zu den europäischen Händlern kommt der E-Klasse All-Terrain im ersten Quartal 2024.

Erweiterte Ausstattung

Das E-Klasse T-Modell All-Terrain folgt der Angebotsstrategie von Limousine und T-Modell. Verglichen mit der Vorgänger-Generation ist die Serienausstattung der neuen E-Klasse deutlich umfangreicher. Metallic-Lackierung und flächenbündige Türgriffe sowie Keyless Go und der Aktive Abstands-Assistent Distronic gehören standardmäßig dazu.

Serienmäßig an Bord sind auf diesem Markt ebenfalls der Totwinkel-Assistent, die Sitzheizung sowie die Ausstattungslinie Avantgarde bei Interieur und Exterieur und das Ausstattungspaket Avantgarde Advanced. Es beinhaltet unter anderem LED-Scheinwerfer mit adaptivem Fernlichtassistent, 12,3 und 14,4 Zoll großes Fahrer- und Zentraldisplay sowie Sitzheizung für Fahrerin/Fahrer und Beifahrerin/ Beifahrer.

Auf Knopfdruck lässt sich die Rückbank umklappen und der Laderaum erweitern. Smartphones können umfassend in das MBUX-System eingebunden und während der Fahrt kabellos geladen werden. Über MBUX können Fahrerin oder Fahrer zudem auf zahlreiche Apps aus dem Mercedes me Store zugreifen.

In Verbindung mit der optionalen Selfie- und Videokamera ist es zum Beispiel möglich, an Videokonferenzen teilnehmen. Beim Einparken helfen der Aktive Park-Assistent mit Parktronic und die Rückfahrkamera. Zusätzliche Fahrzeugfunktionen auf Anfrage.